Wir schauen im folgenden Beitrag nach, ob es von einem der großen Portale wie der Stiftung Warentest bereits einen elektrischer Lattenrost Test gibt. Außerdem untersuchen wir im Folgenden mehrere Produkte in einem elektrischer Lattenrost Vergleich. Am Ende des Beitrags zeigen wir Ihnen wichtige Informationen rund um das ganze Thema des elektrisch verstellbaren Lattenrosts. Oft werden die Produkte auch als Motorrahmen oder Motor-Bettgestell bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen Direkt zu Teil 2: Testberichte
bester elektrischer Lattenrost Test

So sieht ein elektrischer Lattenrost mit Motor von unten aus!


Elektrischer Lattenrost Vergleich: Bestenliste mit 6 Empfehlungen

Wir haben die folgenden elektrischen Lattenroste miteinander verglichen. Dabei haben wir uns auf die Produktinormationen der Hersteller und auf die Rezensionen bei Amazon und anderen Online-Shops gestützt. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt, alle Produkt-Informationen stammen von den Herstellern.

KAUFTIPP
Ravensberger Matratzen Duomed Lattenrost | 7-Zonen-Buche-Teller-Lattenrahmen | Teller und Leisten| elektrisch| MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | 90x200 cm
PREISTIPP
FMP Matratzenmanufaktur 23-0002 7 Zonen Lattenrost Rhodos EL - Kopf- und Fußteil elektrisch verstellbar 44 Leisten Lattenroste Mittelgurt 90x200 cm
Ravensberger Matratzen MEDI XXL Lattenrost | 5-Zonen-Buche-Schwergewichts-Lattenrahmen | 30 Leisten | elektrisch | MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | TÜV/GS 90x200 cm
FMP Matratzenmanufaktur 23-0006 7 Zonen Lattenrost Rhodos EL - Kopf- und Fußteil elektrisch verstellbar 44 Leisten Lattenroste Mittelgurt Funkfernbedienung 90x200 cm
Ravensberger Matratzen Medimed Lattenrost | 7-Zonen-Buche-Lattenrahmen | 44 Leisten| elektrisch| MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | 90x200 cm
ONYX Elektrischer 7 Zonen Lattenrost/Motorlattenrost 90x200, TÜV zertifiziert, fertig montiert aus stabiler Buche mit Mittelgurt, 90 x 200
Marke
Ravensberger Matratzen
FMP Matratzenmanufaktur
Ravensberger Matratzen
FMP Matratzenmanufaktur
Ravensberger Matratzen
Möbel-Eins
Produkt
Duomed
23-0002 7
MEDI XXL
23-0006 7
Medimed
ONYX
Bester elektrischer Lattenrost
Bester Lattenrost mit Motor Test
Farbe
Braun, Grau, Blaugrau
Braun, Grau, Rot
Braun, Blau, Dunkelblau
Braun, Rot, Grau
Grau, Braun, Blaugrau
Braun, Blau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
(80 – 140) cm x (190 – 200) cm
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
(80 – 140) cm x 200 cm
Anzahl Latten
29
44
30
44
44
28
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Kopf- und Fußteil je zweifach
Kopf- und Fußteil je zweifach
Kopf- und Fußteil je zweifach
Kopf- und Fußteil je zweifach
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
5 im Hüftbereich
9 Stück im Hüftbereich
4 Stück im Hüftbereich
9 Stück im Hüftbereich
9 im Hüftbereich
6 im Hüftbereich
Zonen
7
7
5
7
7
7
Besonderheit
Mit Tellern im Hüft- und Oberkörperbereich
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Fokus auf Preis
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Viele verstellbare Latten
Viele verstellbare Latten, Fernbedienung
Günstig
Preis
362,10 EUR
309,00 EUR
436,30 EUR
379,00 EUR
308,70 EUR
ab 259,00 EUR
KAUFTIPP
Ravensberger Matratzen Duomed Lattenrost | 7-Zonen-Buche-Teller-Lattenrahmen | Teller und Leisten| elektrisch| MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | 90x200 cm
Marke
Ravensberger Matratzen
Produkt
Duomed
Bester elektrischer Lattenrost
Farbe
Braun, Grau, Blaugrau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
Anzahl Latten
29
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
5 im Hüftbereich
Zonen
7
Besonderheit
Mit Tellern im Hüft- und Oberkörperbereich
Preis
362,10 EUR
PREISTIPP
FMP Matratzenmanufaktur 23-0002 7 Zonen Lattenrost Rhodos EL - Kopf- und Fußteil elektrisch verstellbar 44 Leisten Lattenroste Mittelgurt 90x200 cm
Marke
FMP Matratzenmanufaktur
Produkt
23-0002 7
Bester Lattenrost mit Motor Test
Farbe
Braun, Grau, Rot
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
Anzahl Latten
44
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
9 Stück im Hüftbereich
Zonen
7
Besonderheit
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Fokus auf Preis
Preis
309,00 EUR
Ravensberger Matratzen MEDI XXL Lattenrost | 5-Zonen-Buche-Schwergewichts-Lattenrahmen | 30 Leisten | elektrisch | MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | TÜV/GS 90x200 cm
Marke
Ravensberger Matratzen
Produkt
MEDI XXL
Farbe
Braun, Blau, Dunkelblau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
Anzahl Latten
30
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
4 Stück im Hüftbereich
Zonen
5
Besonderheit
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis
436,30 EUR
FMP Matratzenmanufaktur 23-0006 7 Zonen Lattenrost Rhodos EL - Kopf- und Fußteil elektrisch verstellbar 44 Leisten Lattenroste Mittelgurt Funkfernbedienung 90x200 cm
Marke
FMP Matratzenmanufaktur
Produkt
23-0006 7
Farbe
Braun, Rot, Grau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 200) cm
Anzahl Latten
44
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
9 Stück im Hüftbereich
Zonen
7
Besonderheit
Viele verstellbare Latten
Preis
379,00 EUR
Ravensberger Matratzen Medimed Lattenrost | 7-Zonen-Buche-Lattenrahmen | 44 Leisten| elektrisch| MADE IN GERMANY - 10 JAHRE GARANTIE | 90x200 cm
Marke
Ravensberger Matratzen
Produkt
Medimed
Farbe
Grau, Braun, Blaugrau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x (190 – 220) cm
Anzahl Latten
44
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
9 im Hüftbereich
Zonen
7
Besonderheit
Viele verstellbare Latten, Fernbedienung
Preis
308,70 EUR
ONYX Elektrischer 7 Zonen Lattenrost/Motorlattenrost 90x200, TÜV zertifiziert, fertig montiert aus stabiler Buche mit Mittelgurt, 90 x 200
Marke
Möbel-Eins
Produkt
ONYX
Farbe
Braun, Blau
Verfügbare Größen
(80 – 140) cm x 200 cm
Anzahl Latten
28
Elektrische Verstellbarkeit
Kopf- und Fußteil je zweifach
Latten Verstellbarkeit
6 im Hüftbereich
Zonen
7
Besonderheit
Günstig
Preis
ab 259,00 EUR

Elektrischer Lattenrost Test: Die Ergebnisse der Recherche

Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, ob wir bei den großen Testportalen wie der Stiftung Warentest oder bei Ökotest einen Elektrischer Lattenrost Test finden könnten. Wenn ja, dann verlinken wir daneben auf den Test, geben das Jahr der Veröffentlichung an und indizieren, ob die Testergebnisse kostenlos einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht vorhanden? Jahr Link Testergebnisse kostenlos?
Stiftung Warentest Nein, ein elektrischer Lattenrost Test fehlt noch.
Kassensturz Magazin (Schweiz) Nein, einen Test zum Thema elektrischer Lattenrost steht hier noch aus.
Ökotest Nein, ein elektrischer Lattenrost Test wurde nicht gefunden.
Konsument.at Nein, es besteht kein elektrischer Lattenrost Test.
Ktipp.ch Nein, bislang kein elektrischer Lattenrost Test online.
Haus-Garten-Test Nein, auch hier gibt es noch keinen Testbericht zu einem elektrischen Lattenrost.
ETM Testmagazin Wir konnten keinen elektrischer Motor-Lattenrost Test finden.

Wir konnten keinen elektrischer Lattenrost Test finden. Das liegt eventuell daran, dass elektrische Lattenroste eher in einer Nische zu finden sind. Nur wenige Menschen kaufen sie, im Vergleich zu handelsüblichen Lattenrosten. Außerdem halten sie sehr lange. Wir werden natürlich dennoch regelmäßig die Veröffentlichungen der Zeitschriften prüfen und unsere Tabelle aktuell halten.

Elektrischer Lattenrost Test und Testsieger

Ob es einen Elektrischen Lattenrost Test von den bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt sehen Sie oben in der Tabelle!


Mehr Infos zu Testberichten

Was ist bei einem elektrischer Lattenrost Test zu beachten?

Wenn die Prüfer einer Testorganisation einen elektrischer Lattenrost Test durchführen, dann müssen Sie auf viele unterschiedliche Dinge achten. Im Vergleich zu anderen Produkten haben sie es beim Bettenrost jedoch relativ einfach, da sie die Funktionalität und Qualität von außen einsehen können. Es gibt weder ein Gehäuse noch einen Bezug, der den Lattenrost umgibt und Sie davon abhält, ihn genau zu untersuchen. So kann man schon alleine vom Äußeren her sehr gut einschätzen, wie gut ein Lattenrost ist.

Anpassungsfähigkeit an den KörperVerstellbarkeit und HandhabungPreisvergleich und verfügbare Größen

Wie bei Matratzen und bei einem normalen Lattenrost ist es auch bei einem elektrischen Lattenrost wichtig, die Anpassungsfähigkeit zu beurteilen. Dies erfolgt anhand verschiedener Merkmale. So ist beispielsweise die Anzahl der Latten eines davon.

Je mehr Latten der Lattenrost besitzt, desto besser wird das Gewicht verteilt. Die Anpassungsfähigkeit ist damit grundsätzlich höher. Außerdem eignen sich Lattenroste mit vielen Latten eher für sehr weiche Matratzen wie beispielsweise Latexmatratzen. Die Anpassungsfähigkeit an den Körper erhöht sich außerdem mit den Möglichkeiten der individuellen Verstellung.

Viele Lattenroste erlauben es beispielsweise, ein paar Latten im Hüftbereich über Schieber einzustellen. Die Latten lassen sich dann in ihrer Härte regulieren. Weiterhin wird die Anpassungsfähigkeit von der Anzahl der Zonen beeinflusst. Je mehr Zonen ein Lattenrost hat, desto besser ist er auf die einzelnen Körperregionen seitens des Herstellers abgestimmt worden.

Anders als beim normalen Lattenrost liegt bei einem elektrischen Lattenrost ein besonderer Fokus auf der Verstellbarkeit bzw. auf der Handhabung. Üblicherweise kauft man sich einen Lattenrost, der elektrisch verstellbar ist, vor allem deshalb, weil man damit einen Menschen gesundheitlich unterstützen möchte.

Bettlägerige Menschen, ältere Menschen oder Pflegefälle, die zu Hause behandelt werden, sind beste Beispiele für mögliche Ursprünge eines Bedarfs für einen elektrischen Lattenrost. Je mehr Möglichkeiten der Lattenrost hinsichtlich der elektrischen Verstellbarkeit bietet, desto besser. Außerdem sollte die Handhabung einfach sein. Lattenroste mit Fernbedienung sind folglich zu bevorzugen, ebenso wie Lattenroste, die beispielsweise einfach einzubauen sind.

Hierbei muss gesagt werden, dass der Aufbau bei einem elektrischen Lattenrost in der Regel nicht bewertet werden muss, da elektrische Lattenroste üblicherweise bereits montiert geliefert werden. Im Rahmen eines elektrischer Lattenrost Test müssen die Prüfer den Bettrost ein paar Tausend mal in der Position bewegen um zu sehen ob Verschleißerscheinungen auftreten.

Der Sinn eines Testberichts besteht nicht nur darin, Urteile über die Qualität einzelner Produkte zu fällen. Ein Produkttest hat auch die Aufgabe, dem Leser eine Marktübersicht zu geben und insbesondere aufzeigen, wo und für welchen Preis die unterschiedlichen Produkte erhältlich sind.

Das schließt einen umfangreichen Preisvergleich mit ein. Ein solcher Preisvergleich ist nicht mit der Nennung des absoluten Preises erledigt. Stattdessen wäre es bei Produkten wie bei einem Lattenrost zum Beispiel sinnvoll, den Preis auf die Fläche umzurechnen, so dass man genau sieht, für welches Geld man wie viel Lattenrost bekommt.

Ergebnisse und Testsieger der Stiftung Warentest?

Leider können wir Ihnen von der Stiftung Warentest keinen elektrischen Lattenrosttest präsentieren. Deshalb sind wir auch nicht dazu imstande, Ihnen Ergebnisse oder Testsieger zeigen. Über die Inhalte eines eventuell vorhandenen Tests werden wir natürlich aufklären, sobald ein solcher vorhanden ist. Sie erfahren oben in der Testtabelle mehr darüber. Die Tabelle wird einmal im Jahr aktualisiert.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Der elektrisch verstellbare Lattenrost

Unser Ratgeber zeigt was es beim Kauf eines elektrisch verstellbaren Lattenrost alles zu beachten gibt.

Technischer Aufbau und Funktion eines elektrischen Lattenrost

Im Folgenden klären wir Sie über den technischen Aufbau und die verschiedenen Funktionen eines elektrischen Lattenrosts auf. Dabei gehen wir einerseits auf das Grundprinzip eines Lattenrostes ein und klären auf der anderen Seite, was einen elektrischen Lattenrost besonders macht.

Technischer Aufbau: Ein elektrischer Lattenrost besteht wie ein normaler Lattenrost auch in erster Linie aus einem Rahmen. Meistens ist dieser aus Holz, er kann aber auch aus Metall sein. Der Rahmen passt später in das Bettgestell bzw. in den Bettkasten. Er hat damit in etwa die Maße der Matratze. In Querlage zum Rahmen sind die sogenannten Platten angebracht.

Erst diese Latten verleihen dem Lattenrost die eigentliche Wirkung: Sie stützen die Matratze und unterstützen die Liegefunktion durch ihre Federung. Moderne Lattenroste verfügen nicht nur über einfache Latten, sondern über multiverleimtes Holz mit besonders hoher Widerstandskraft, welches leicht gebogen wurde, um die Federwirkung zu verbessern.

Außerdem sind Teile der Latten doppelt ausgeführt, damit sie sich über Kunststoffschieber hinsichtlich ihrer Elastizität stufenlos verstellen lassen. Meist finden sich solche verstellbaren Latten im Hüftbereich. Außerdem ist ein Lattenrost oft in mehrere Zonen unterteilt, wobei jede Zone sich von der anderen in ihrer Elastizität entsprechend der Liegeansprüche unterscheidet.

Elektrische Funktion: Ein elektrischer Lattenrost unterscheidet sich von einem normalen Lattenrost ohne elektrische Verstellmöglichkeit im Grunde nur durch den elektrischen Motor samt für die Verstellung nötiger Mechanik. Auf diese Weise lässt sich der elektrische Lattenrost je nach Ausführung bis zu einem gewissen Grad automatisch in seiner Liegeposition verstellen: Beispielsweise kann das Fuß- oder Kopfteil angehoben werden.

motor LattenrostÜblicherweise verfügen elektrische Lattenroste über 3-4 Gelenke im Rost und nicht wie auch viele normale Lattenroste nur 2: So kann das Kopfteil und das Fußteil hochgestellt und zudem in verschiedenen Winkeln geneigt werden. Mit zwei Gelenken ist nur eine Neigungsverstellung möglich.

Es gibt aber auch Lattenroste, die manuell bedient eine mechanische Bewegungsfreiheit haben, die der eines elektrischen Lattenrosts gleichkommt. Letztlich kann man die Verstellmöglichkeit eines Lattenrostes im Gesamten betrachten: Die Möglichkeiten reichen vom starren und nicht verstellbaren normalen Rost bis hin zum verstellbaren Rost wie in einem Krankenbett, mit mehreren Gelenken, mehreren Motoren und im Extremfall sogar mit Hebe- wie Senkfunktion.

Genutzt wird die elektrische Funktion im Rahmen der Pflege oder des Komforts: So vereinfacht ein elektrischer Rost beispielsweise die Pflege zu Hause. Auch kann er dazu genutzt werden, das Aufstehen aus dem Bett zu ermöglichen – gerade für ältere Menschen mit entsprechenden körperlichen Einschränkungen ist das sinnvoll. Andererseits gibt es auch junge und in dem Sinne gesunde Menschen, die sich einen elektrischen Lattenrost zulegen. Der Grund für die Anschaffung ist dann ein erhöhter Komfort und erhöhte Flexibilität. Studenten profitieren davon in einem kleinen Zimmer, da das Bett auf Knopfdruck zur Sitzliege bzw. zum Sessel wird.

Einbau eines elektrischen Bettrostes

Wir gehen nun auf einige Punkte ein die beim Einbau beachtet werden sollten.

Einbau in BettkastenEinbau in Bett mit Querstreben

Der Rahmen ist nicht nur das strukturgebende Element von einem Lattenrost, sondern bestimmt auch die Einbaumaße. Das ist bei einem elektrischen Lattenrost nicht anders als bei einem normalen Lattenrost. Üblicherweise hat der Rahmen dieselben Maße wie die Matratze, da beide Teile in denselben Bettkasten passen müssen. Sie sollten dennoch kontrollieren, ob ein neuer Lattenrost in ein eventuell bereits vorhandenes Bett passt, in dem Sie die entsprechenden Maße nehmen und vergleichen.

Bettkasten

Bettkasten mit klassischem Rost ohne Motor

Die Innenmaße des Bettkastens müssen dabei genauso groß bzw. ein bisschen größer sein, als die Außenmaße des Lattenrosts. Außerdem müssen im Bettkasten geeignete Auflageflächen eingebracht sein, damit der Lattenrost eingelegt werden kann. Vergessen Sie auch nicht, auf die richtige Höhe zu achten. Gerade ältere Betten mit eingebautem Lattenrost sind für die hohen modernen Lattenroste nur dann geeignet, wenn der Lattenrost nicht über den Rand des Bettkastens hinausschaut bzw. wenn sich die Matratze wenigstens bis zu einem gewissen Teil noch im Bettkasten befindet und somit genügend Halt hat.

Ein elektrischer Lattenrost ist etwas schwerer als ein normaler Lattenrost. Üblicherweise ist der Bettkasten auf dieses Mehrgewicht jedoch ausgelegt, da es in kaum einem relevanten Verhältnis zum Körpergewicht steht. Wenn Sie aber zusätzlich eine Schwere Matratze und ggf. noch einen Topper verwenden, sollten Sie die Gesamtbelastung inkl. Rost doch noch einmal mit der maximal möglichen Belastung des Bettes abgleichen.

Alternativ können Sie das Bettgestell vorsorglich verstärken. Das einzige, auf was Sie beim Einbau eines elektrischen Lattenrosts im Vergleich zu einem normalen achten müssen, ist die Verlegung des Stromkabels und ggf. auch die Verlegung des Kabels für die kabelgebundene Bedienung, sollte es sich nicht um eine kabellose Fernbedienung handeln.

Auch Bettgestelle bzw. Betten mit Querstreben können Probleme beim Einbau verursachen. Querstreben dienen der Querversteifung des Bettkastens und sind konstruktionsbedingt in der Regel notwendig. Sie können also nicht ohne größeren Umbau einfach entfernt werden. Kollidiert eine Querverschiebung beim Einbau mit dem Lattenrost, dann haben Sie dennoch mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie den Lattenrost höher legen, indem Sie entsprechende Leisten an den Rändern unterlegen.

Das geht jedoch auch nur bis zu einem gewissen Grad, weil der Lattenrost nicht über den Bettkasten hinausschauen darf. Alternativ können Sie die Querverstrebung des Bettes entfernen, insofern der Lattenrost über eine eigene Verstrebung verfügt. Diese Verstrebung muss dann die Aufgabe der fehlenden Verstrebung des Bettes übernehmen. Damit das erfolgreich funktioniert, muss der Lattenrost mit dem Bettkasten verschraubt werden. Andere Alternativen sind nur größere Umbauten oder ein Auswechseln von Lattenrost oder Bett.

Installation und Aufbau eines elektrischen Lattenrosts

Die Installation und der Aufbau eines elektrischen Lattenrosts sind im Vergleich zum Aufbau eines normalen Lattenrosts relativ einfach. Der Grund ist, dass ein elektrischer Lattenrost in der Regel bereits montiert geliefert wird.

Alles was nötig ist, ist, die Transportsicherungen zu entfernen und den Lattenrost in das Bett zu legen. Natürlich muss der Lattenrost mit Strom versorgt werden. Das Kabel muss dazu einfach in eine Steckdose gesteckt werden. Über die Fernbedienungkann der Lattenrost dann ganz einfach auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

elektrisch verstellbarer Lattenrost

Hinweise zu bestimmten Personengruppen

Im Zusammenhang mit bestimmten Personengruppen ist es hilfreich, auf bestimmte Besonderheiten zu achten. Wir geben Ihnen im folgenden einige Hinweise dazu:

SeniorenPflegefälleStark ÜbergewichtigeMenschen mit Behinderungen

Bei Senioren ist es am besten darauf zu achten, dass sie das Bett selbst möglichst einfach bedienen können. Das schließt eine ergonomische Fernbedienung ebenso mit ein wie eine schonende Einstellung. Eine Funk-Fernbedienung ist hier zum Beispiel von Vorteil.

Rentner Senioren

Bei Pflegefällen wiederum ist eine Funkfernbedienung weniger wichtig, da das Bett in der Regel nur dann verstellt wird, wenn der Pfleger anwesend ist. Dafür ist es hier hilfreich, wenn das Bett möglichst viele unterschiedliche Liegepositionen einnehmen kann.

Personen mit starkem Übergewicht oder besonders schwere Personen bzw. große Personen müssen beim Kauf eines elektrischen Lattenrosts darauf achten, dass dieser auch für das entsprechende Gewicht ausgelegt ist.

Bei Menschen mit Behinderungen sollte man genau darauf achten, wie sich der Lattenrost verhält bzw. welche Einstellungen möglich sind. Das gilt insbesondere bei körperlichen Behinderungen oder bei Fehlstellungen. Hier lohnt sich in jedem Fall die Rücksprache mit dem Arzt.

Wichtige Funktionen und Bauteile

Im Folgenden erklären wir Ihnen einige wichtige Funktionen und Bauteile von einem elektrischen Lattenrost, damit Sie besser verstehen, wie ein elektrischer Lattenrost funktioniert.

FunkfernbedienungMemory FunktionBettkastenfunktionHöhenverstellungHärtegradeinstellung

Mit Hilfe einer (Funk)Fernbedienung ist es möglich, den Lattenrost des Bettes auf Knopfdruck zu verstellen. Dank der Funkverbindung klappt das ganz ohne störendes Kabel an der Fernbedienung. Dennoch verfügt ein Lattenrost mit elektrischer Verstellung in der Regel auch über eine direkt am Bett angebrachte Steuerung – sollte die Fernsteuerung einmal ausfallen.

Fernbedienung

Die Memory Funktion eines Lattenrosts beschreibt die Fähigkeit, sich eine Position zu merken. Üblicherweise wird das nicht etwa über Positionssensoren, sondern über die Zeit gesteuert. In Wahrheit wird also nicht die Position gespeichert, sondern die Zeit, die der Lattenrost ab ebener Stellung braucht, um in die entsprechende Position zu kommen.

Eine Bettkastenfunktion ist dann besonders hilfreich, wenn man von oben über die Seite der Matratze an den unter dem Bett liegenden Stauraum herankommen muss. Die Funktion erlaubt es, den Lattenrost mitsamt Matratze und Bettwaren so hoch zu stellen, dass sich das Bett bzw. der Bettkasten wie eine Truhe öffnet. Eine solche Funktion ist vor allem dann notwendig, wenn der Bettkasten seitlich geschlossen ist. Andernfalls wäre es zum Beispiel möglich und je nach dem sogar einfacher, eine Bodenschublade unterzustellen.

Die Höhenverstellung eines Lattenrosts erlaubt die Verstellung der Höhe der Liegeposition.

Elektrische Lattenroste verfügen wie normale Lattenroste in den meisten Fällen über eine Härtegradeinstellung, in der Regel im Hüftbereich. Das äußert sich durch das Vorhandensein von einer, in der Regel aber mehrerer Doppelleisten, die durch Schieber in ihrer Härte bzw. Elastizität verstellt werden können. Eine elektrische Härtegradeinstellung haben wir bis jetzt noch nicht gesehen – sie ist auch nicht notwendig, da man die Härte in der Regel einmal einstellt und dann sehr lange so belässt.

Welche Größe ist optimal: 90×200 cm, 120×200 cm oder 140×200 cm?

elektrischer Lattenrost Im Folgenden klären wir, welche Größe für einen elektrisch verstellbaren Lattenrost optimal ist: Stellen Sie sich vor, Sie verfügen über einen elektrisch verstellbaren Lattenrost mit einer Breite von 140 cm und müssen sich damit um einen Pflegefall kümmern. Das ist deshalb schon schwer möglich, weil Sie von einer Seite gar nicht über das ganze Bett reichen können. Selbst von beiden Seiten ist es schwer, in die Mitte des Bettes zu fassen. Davon abgesehen benötigt ein solches Bett vergleichsweise viel Platz. Es eignet sich unserer Meinung nach nur für Menschen, bei denen der elektrische Lattenrost zum Beispiel das Aufstehen unterstützt oder für eine möglichst einfache Bettkasten-Funktion sorgt.

Ganz anders sieht das bei einer Breite von 90 cm aus. Hier hat der Patient nicht nur vergleichsweise wenig Platz. Es ist auch gefährlich, da das Risiko erhöht ist, dass der Patient schnell aus dem Bett fällt. Durch entsprechende Sicherungen kann man dem entgegenwirken. Ein Vorteil dieser Breite ist der geringere Pflegeaufwand und der geringe Platzbedarf.

Genau im Mittelfeld liegt die Breite von 120 cm. Sie eignet sich unserer Meinung nach am besten für einen elektrischen Lattenrost, ganz gleich ob für einen Pflegefall oder als Unterstützung beim Aufstehen. So hat ein Patient nicht nur genügend Platz. Man kann das Bett auch von einer Seite, spätestens aber von beiden Seiten überall sehr gut erreichen. Der Platzbedarf ist ebenfalls noch vertretbar.

Beliebte Marken:

Kaum ein elektrischer Lattenrosttest geht auf die Marken und Hersteller ein, die solche Lattenroste anbieten. Wir möchten das ändern und zeigen im Folgenden drei verschiedene Hersteller von elektrischen Lattenrosten:

RavensbergerFMPSchlaraffia

Seit dem Jahr 2003 gibt es das Unternehmen Ravensberger Matratzen. Wie der Name schon vermuten lässt, fokussiert sich das Unternehmen hauptsächlich auf Matratzen und auf Lattenroste, bietet ergänzend dazu aber auch Bettwaren wie Kissen und Decken an. Das Unternehmen präsentiert sich letztlich als Onlineshop: Ravensberger-Matratzen.de

Ravensberger Medimed

Die FMP Matratzenmanufaktur stellt hochwertige Schlafsysteme zu einem günstigen Preis her. Das schließt nicht nur Lattenroste mit ein, sondern lässt sich auf Matratzen, Kissen, Bezüge und ganze Betten erweitern. Sie gelangen über den folgenden Link auf die Homepage des Herstellers: fmp-matratzen-manufaktur.de

Der Hersteller Schlaraffia ist bereits seit Jahrzehnten am Markt aktiv und stellt nicht nur Lattenroste her, sondern beispielsweise auch Boxspringbetten und Matratzen. Einen Überblick über die Produkte sowie die direkten Links zu den Tests der Stiftung Warentest und zu Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage: schlaraffia.de

Wo günstige elektrischer Lattenrost kaufen?

Günstige elektrische Lattenroste bekommt man nicht nur online. Auch offline bzw. im Einzelhandel gibt es nach wie vor gute Angebote, die man sich anschauen sollte. Im Folgenden zeigen wir Ihnen vier Anlaufstellen, bei denen Sie günstige Angebote wahrnehmen können:

Dänisches BettenlagerAmazonSanitätshausIKEA

Das dänische Bettenlager bietet, getreu nach dem eigenen Motto, preiswert eine sehr gute Qualität. Was einem beim ersten Blick auf die Homepage sofort auffällt ist, dass Betten und Matratzen eigentlich gar nicht im Fokus stehen, sondern Möbel. Doch mit einem Klick auf die zweite Rubrik, genannt „Schlafen“, wird Ihnen die ganze Produktvielfalt von dem dänischen Bettenlager offenbart: daenischesbettenlager.de

dänisches bettenlager

Zu Amazon brauchen wir wahrscheinlich nicht mehr viel sagen. Der Weltkonzern ist auch in Deutschland inzwischen ein äußerst schlagkräftiges Online-Unternehmen, das nicht nur durch eine hohe Produktvielfalt, sondern auch durch eine hohe Kundenkulanz und günstige Angebote lockt: amazon.de

In vielen Städten gibt es auch sogenannte Sanitätshäuser. Hier bekommen Sie alles, was im Bereich der Pflege im Haushalt gebraucht wird. Dazu gehören auch elektrische Lattenroste. Hier ein Link zu einem Online-Sanitätshaus: claravital.de

Der schwedische Möbelgigant Ikea ist vor allem aufgrund seiner bunten aber doch schlichten Designs und aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnis begehrt. Gerne würden wir sehen wie sich die Modelle in einem elektrischer Lattenrost Test schlagen. Tatsächlich gibt es von Ikea aber auch teurere und hochwertigere Produkte wie zum Beispiel elektrische Lattenroste: Ikea.com

IKEA

Erklärung der Liegezonen bei einem Lattenrost

Ein Lattenrost ist in der Regel in mehrere Liegenzonen unterteilt. Jeder Lattenrost verfügt letztlich über wenigstens eine Zone. Üblich sind hingegen 3, 5 oder 7 Zonen. Eine Zone entspricht dabei einer Körperpartie. In dieser Zone wurde die Elastizität bzw. das Liegeverhalten entsprechend der darauf befindlichen Körperzone angepasst. So wird dafür gesorgt, dass man bei der Zone in der Hüftgegend bspw. stärker einsinkt, als bei der Zone im Oberkörperbereich. So wird sichergestellt, dass die Wirbelsäule gerade liegt.

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Uns erreichen relativ häufig ähnliche Fragen zum Thema elektrischer Lattenrost. Um Ihnen zuvorzukommen, beantworten wir die häufigsten Fragen in der folgenden Auflistung:

Interessante Fragen und unsere Antworten

Geeignet für Federkernmatratze und Kaltschaummatratze?

Ja, ein elektrischer Lattenrost ist sowohl für eine Federkernmatratze als auch eine Kaltschaummatratze geeignet.

Wo gebraucht kaufen?

Elektrische Lattenroste bekommen Sie gebraucht bspw. auf eBay, aber auch auf Amazon. Eventuell haben Sie auch Glück, wenn ein Krankenhaus aufgelöst wird oder ein Ausverkauf stattfindet. Im besten Fall wenden Sie sich hierbei an jemanden im Pflegeumfeld, den Sie kennen.

motor Lattenrost

Von Krankenkasse bezahlen lassen?

Tatsächlich ist es möglich, sich einen elektrischen Lattenrost von der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse bezahlen zu lassen – auch ohne Pflegeeinstufung. Gute Chancen hat man dann, wenn dem Patienten durch das Pflegebett wieder ermöglicht wird, wesentliche Teile seines Lebens selbständig zu bewältigen.

Ab welcher Pflegestufe ist ein elektrischer Lattenrost gerechtfertigt?

Man bekommt einen elektrischen Lattenrost nicht automatisch mit einer Pflegestufe, sondern muss diesen bzw. die Kostenübernahme dafür bei der Krankenkasse beantragen. Das funktioniert auch ohne Pflegestufe.

Woher bekommt man Ersatzteile?

Ersatzteile bekommt man vom Hersteller, von dritten Anbietern online oder von Fertigungsdiensten.

Lattenroste mit 4 Motoren sinnvoll?

Ob ein solcher Lattenrost sinnvoll ist, hängt in erster Linie davon ab, ob die dadurch gewonnenen Vorteile wirklich benötigt werden. So kann ein Lattenrost mit vier Motoren sinnvoll sein, wenn wirklich jede mögliche Liegeposition benötigt wird.

Was ist ein Flachmotor?

Ein Flachmotor ist ein Motor besonders flacher Bauart.

Kopfteil und Fußteil immer getrennt verstellbar?

Nein, es gibt auch elektrische Lattenroste, bei denen das Kopfteil und das Fußteil zusammen verstellt werden.

Teller oder Leisten?

Im Zusammenhang mit einem elektrischen Lattenrost ist es letztlich egal, ob dieser über Teller oder Leisten verfügt. Viel wichtiger ist, dass es sich um einen elektrischen Lattenrost handelt und dass er mit der richtigen Matratze ausgestattet wird.

Andere interessante Produkte

Wenn Sie nach einem elektrischen Lattenrost suchen, dann kann für Sie vielleicht auch ein anderes Produkt im ähnlichen Bereich interessant sein. Wir stellen Ihnen im folgenden interessante Produkte rund um das Thema Lattenrost und Bett vor.

Tellerlattenrostnormaler LattenrostMatratzenKopfkissen

Der Tellerlattenrost ist ein besonderer Lattenrost, weil er sich nicht nur in der Länge, sondern auch in der Breite individuell einstellen lässt bzw. individuell an die Lage des Körpers anpasst. Teller-Lattenroste sind üblicherweise etwas teurer. Es gibt sie auch in elektrischer Ausführung oder als Kombination mit einem normalen Lattenrost.

Tellerlattenrost

So sieht ein Tellerlattenrost aus

Der normale Lattenrost wiederum ist letztlich genau dasselbe wie der elektrische Lattenrost, allerdings ohne elektrische Funktion bzw. ohne Motor. Hier müssen Sie die Verstellung also manuell vornehmen. Ein solcher Lattenrost ist dann eine Alternative, wenn es preislich eng wird oder wenn Sie auf die elektrische Funktion verzichten können. Mehr dazu: Bester Lattenrost: Test & Vergleich

Wenn Sie sich nach einem Lattenrost umschauen, dann machen Sie es wahrscheinlich, weil Sie eine neue Matratze gekauft haben oder weil Ihr alter Lattenrost kaputtgegangen ist. Wenn Sie allerdings einen Lattenrost kaufen, weil Sie hoffen, damit die Liegeeigenschaften Ihrer alten Matratze zu verbessern, dann sollten Sie sich zunächst einmal Gedanken darübermachen, ob es nicht besser ist, eine neue Matratze zu kaufen.

Da Sie sich nach einem elektrischen Lattenrost umschauen, der üblicherweise im Pflegebereich eingesetzt wird, empfehlen wir Ihnen hier einen Blick auf sogenannte Visco Matratzen. Alle Infos: Matratzen Test & Vergleich

Passend zu Visco Matratzen gibt es auch Visco Kopfkissen bzw. Kopfkissen mit Memoryschaum. Diese haben eine flache Rückseite und Rollen beim Aufstellen des Bettes nicht so einfach davon. Außerdem haben sie eine therapeutische Wirkung. Weiterlesen: Kopfkissen Test & Vergleich

Videos zum Thema elektrischer Lattenrost

In den nachfolgenden Videos haben Sie die Möglichkeit einen elektrischen Lattenrost in Betrieb zu sehen.

Video 1: Elektrischer-Lattenrost von IKEAVideo 2: MotorrahmenVideo 3: Elektrischer Lattenrost mit flachem Motor

Auch beim schwedischen Möbelhaus IKEA gibt es motorbetriebene Lattenroste:

Hier ein Review zu dem dormabell Innova – oder besser ein Werbevideo, allerdings mit einem hohen Informationsgehalt:

Hier eine Vorstellung des Motorrahmens der Holzartikel Manufaktur – mit einem ganz neuen Ansatz: Der elektrische Lattenrost als „Luxusgut“, auch für junge Leute:

Weiterführende Links und Quellen:

Bester elektrischer Lattenrost 2018: Test, Vergleich und wichtige Infos
5 (100%) 30 votes