Im heutigen Beitrag schauen wir uns genauer an, ob es einen Seven Sundays Kissen Test von den bekannten Verbraucherzeitschriften gibt. Wir erstellen dazu eine übersichtliche Tabelle mit verschiedenen Magazinen.

Das Seven Sundays Kissen ist je nach Modell ein Seitenschläferkissen, Daunenkissen, Nackenkissen oder Reisekissen. Alle Kissen, bis auf das Daunenkissen können in der Höhe verstellt und auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Das Daunenkissen verfügt über ein spezielles Kammersystem für erholsamen Schlaf.


Seven Sundays Kissen Test

Zeitschrift Seven Sundays Test vorhanden? Jahr Link Testergebnis
Stiftung Warentest Nein
Kassensturz Magazin (Schweiz) Nein
Ökotest Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Haus-Garten-Test Nein
ETM Testmagazin Nein

Einen Seven Sundays Kissen Test konnten wir bei keinem der Magazine finden. Ob die Kissen von diesem Hersteller in Zukunft noch getestet werden hängt, entscheidet die jeweilige Testorganisation selbst. Wir werden regelmäßig kontrollieren, ob zwischenzeitlich ein neuer Test veröffentlicht wurde. Ob es Testbericht zu anderen Nackenstützkissen gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag: Nackenstützkissen Test

Emma Matratze Test und Testsieger

Bei der Suche nach einem Seven Sundays Kissen Test haben wir die größten Verbrauchermagazine Deutschlands durchsucht!


Unsere Empfehlung

Kommen wir nun zu unserem Fazit und der Frage, ob wir die Seven Sundays Nackenstützkissen unseren Lesern empfehlen. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Alles in allem finden wir die Produktauswahl bei Seven Sundays für alle Bedürfnisse ausreichend. Auch die Möglichkeit der individuellen Füllungsstärke spricht für die Kissen von Seven Sundays. Die Bezüge sind atmungsaktiv, samtweich und aus Bio-Viskose hergestellt. Die Memory-Foam Füllung sorgt für eine perfekte Anpassung und ein angenehmes Liegegefühl.


Worauf muss man bei einem Kissen achten?

1. Welche verschiedenen Arten von Kissen gibt es heute auf dem Markt und was bringen sie Ihnen für Ihren Schlaf?
2. Wie finden Sie heraus, welche Art von Kissen für Ihre Schlafgewohnheiten am besten geeignet ist?
3. Wie wichtig es ist, ein qualitativ hochwertiges Kissen zu kaufen, das jahrelang hält
4. Einige Tipps zur Pflege Ihres neuen Kissens, damit es so lange wie möglich hält

Seven Sundays test Nackenstützkissen

Kann man Nackenstützkissen in der Waschmaschine waschen?

Die meisten Nackenstützkissen können in der Waschmaschine gewaschen werden, aber es ist wichtig, die richtigen Einstellungen zu verwenden und bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Der erste Schritt besteht darin, die Art des Kissens zu bestimmen. Wenn das Kissen einen abnehmbaren Bezug hat, sollte dieser abgenommen und separat gewaschen werden. Das Kissen selbst sollte dann in einen Netzbeutel oder einen Kissenbezug gelegt und im Schonwaschgang mit kaltem Wasser gewaschen werden. Weichspüler sollte nicht verwendet werden, und die Kissen sollten an der Luft trocknen.

Die Marke Seven Sundays: Alle Infos

Schon vor über 40 Jahren war die Firma Seven Sundays spezialisiert auf die Herstellung von Stützkissen vor allem für namhafte Hersteller wie beispielsweise Rolf Benz und Walter Knoll. Seit 2010 engagiert sich das Schweizer Traditionsunternehmen auch in der Herstellung von hervorragenden Matratzen und ergonomischen Kissen.

Was muss man für ein gutes Nackenstützkissen bezahlen?

Das kommt auf das Nackenstützkissen an. Einige Kissen sind sehr teuer, während andere eher erschwinglich sind. Die Kosten hängen auch vom Material des Kissens und von der Qualität der Konstruktion ab.

Ein gutes Kopfkissen ist die Investition auf jeden Fall wert, denn es kann Ihnen den dringend benötigten Komfort und die nötige Unterstützung beim Schlafen bieten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor dem Kauf gut informieren, damit Sie ein Kissen finden, das Ihren individuellen Bedürfnissen am besten entspricht.

Jakob Wagner
Letzte Artikel von Jakob Wagner (Alle anzeigen)