Existiert bereits ein Nackenstützkissen Test von bekannten Verbraucher-Zeitschriften und was sind die Ergebnisse? Wir haben uns auf die Suche begeben. Zu Erst starten wir aber mit unserem eigenen Produktvergleich. Nachdem wir dann noch auf bestehende Testberichten eingehen beenden wir den Artikel mit den Antworten auf häufig gestellte Fragen. Oft werden die Produkte übrigens auch als HWS-Kissen oder Orthopädische Nackenkissen bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen   Direkt zu Teil 2: Testberichte
bestes Nackenstüzkissen Test

Sie suchen das beste Nackenstützkissen? Wir zeigen worauf es zu achten gilt und geben Empfehlungen!


Die besten Nackenstützkissen: Unsere Bestenliste mit Empfehlungen

Jetzt gehen wir zu den empfehlenswerten HWS-Kissen über, welche sich aus unserer Recherche ergeben haben. Hierzu haben wir unzählige Bewertungen analysiert. Anschließend erfolgte die Wahl eines Kauftipps sowie eines Preistipps.

Für den Nackenkissen-Vergleich war uns vor allem der verwendete Kern wichtig. Meistens handelt es sich um viscoelastischen Schaum bzw. Gelschaum. Dessen „Gedächtnis“ verhilft ihm jedes Mal zu seiner Ursprungsform. Beim Aufbau existieren Lösungen mit einem durchgehenden Kern und jene die sich teilweise herausnehmen lassen.

Beim Bezug sollte Baumwolle oder ein ähnlich hochwertiges Material zum Einsatz kommen. Angaben zur Waschbarkeit haben, sofern vorhanden, mit notiert. Dazu die vom Hersteller empfohlene Eignung für Erwachsene, Schwangere, Allergiker etc.

Maße und Höhe, plus die Besonderheiten eines jeden Kissens, runden unseren Vergleich ab.

KAUFTIPP
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 8,5 cm hoch, weiß
PREISTIPP
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
TESTSIEGER 03/2018: Siebenschläfer Orthopädisches Nackenstützkissen - Kopfkissen aus druckausgleichendem Visco-Gelschaum (Memory Foam) mit Bamboo-Bezug - Kissen in 70x42cm - Höhe 15cm
VERGLEICHSSIEGER 05/18: Orthopädisches HWS Nackenstützkissen Viscoelastisches Kopfkissen aus Druckausgleichendem Viscoelastischem Gelschaum (80x40x15cm) - Kissen für Allergiker geeignet
Tempur Nackenkissen Original M
MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus druckausgleichem Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.2 äußere Schutzbezüge
Marke
FMP Matratzen- manufaktur
Ebitop (Mlily)
Sevensleeper
Schlafmeister
Tempur
MaxxGoods
Produkt
orthopädisches Nackenstützkissen
orthopädisches Nackenstützkissen
Orthopädisches Nackenstützkissen
Orthopädisches HWS Nackenstützkissen
Nackenkissen Original M
Orthopädisches HWS-Nackenstützkissen
Beste Nackenstützkissen
Bester Nackenstützkissen Test
Maße
70 x 36 cm
60 x 35 cm
80 x 40 cm
80 x 40 cm
50 x 31 cm
70 x 42 cm
Höhe
erhältlich in verschiedenen Höhen (6-13 cm)
11 cm
15 cm
15 cm
10 cm
15 cm
Aufbau
druckentlastender Visoschaum + Bezug
drei Schichten (mittlere entfernbar)
Offenporiger Schaum + Bezug
regulierbares Innenmaterial + Bezug
Schaumkern + Bezug
Visco-Schaumkern + Bezug
Kern
thermoelastisches Viscokissen
Viskoschaum-Kissen
Visco-Gelschaum
Visco-Flocken
viscoelastischer Schaum
in Wabentechnik geschäumter, viscoelastischer Gelschaum
Bezug
Mit Cashmere-Anteil (bei 60 Grad waschbar)
40% Bambus, 60% Polyester (bei 40 Grad waschbar)
Bambusnaturfasern + Baumwolle innen
k.A.
99% Polyester, 1% Elasthan (bei 60 Grad waschbar)
atmungsaktiver Naturfaser mit Aloe Vera (bei 30 Grad waschbar)
Besonderheiten
in 4 Höhen bestellbar, leichtes Beziehen, sehr weicher Hautkontakt
Öko-Tex-Zertifizierung, CertiPur-Zertifizierung, atmungsaktiv
schadstofffrei, Ökotex-Siegel
passt sich in der Höhe an, atmungsaktiv, schadstofffrei
mit Physiotherapeuten entwickelt, optimale Druckentlastung
2 Schonbezüge inklusive, Ökotex 100,
Preis
ab 49,00 EUR
32,98 EUR
ab 149,00 EUR
99,97 EUR
76,00 EUR
39,99 EUR
KAUFTIPP
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 8,5 cm hoch, weiß
Marke
FMP Matratzen- manufaktur
Produkt
orthopädisches Nackenstützkissen
Beste Nackenstützkissen
Maße
70 x 36 cm
Höhe
erhältlich in verschiedenen Höhen (6-13 cm)
Aufbau
druckentlastender Visoschaum + Bezug
Kern
thermoelastisches Viscokissen
Bezug
Mit Cashmere-Anteil (bei 60 Grad waschbar)
Besonderheiten
in 4 Höhen bestellbar, leichtes Beziehen, sehr weicher Hautkontakt
Preis
ab 49,00 EUR
PREISTIPP
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Marke
Ebitop (Mlily)
Produkt
orthopädisches Nackenstützkissen
Bester Nackenstützkissen Test
Maße
60 x 35 cm
Höhe
11 cm
Aufbau
drei Schichten (mittlere entfernbar)
Kern
Viskoschaum-Kissen
Bezug
40% Bambus, 60% Polyester (bei 40 Grad waschbar)
Besonderheiten
Öko-Tex-Zertifizierung, CertiPur-Zertifizierung, atmungsaktiv
Preis
32,98 EUR
TESTSIEGER 03/2018: Siebenschläfer Orthopädisches Nackenstützkissen - Kopfkissen aus druckausgleichendem Visco-Gelschaum (Memory Foam) mit Bamboo-Bezug - Kissen in 70x42cm - Höhe 15cm
Marke
Sevensleeper
Produkt
Orthopädisches Nackenstützkissen
Maße
80 x 40 cm
Höhe
15 cm
Aufbau
Offenporiger Schaum + Bezug
Kern
Visco-Gelschaum
Bezug
Bambusnaturfasern + Baumwolle innen
Besonderheiten
schadstofffrei, Ökotex-Siegel
Preis
ab 149,00 EUR
VERGLEICHSSIEGER 05/18: Orthopädisches HWS Nackenstützkissen Viscoelastisches Kopfkissen aus Druckausgleichendem Viscoelastischem Gelschaum (80x40x15cm) - Kissen für Allergiker geeignet
Marke
Schlafmeister
Produkt
Orthopädisches HWS Nackenstützkissen
Maße
80 x 40 cm
Höhe
15 cm
Aufbau
regulierbares Innenmaterial + Bezug
Kern
Visco-Flocken
Bezug
k.A.
Besonderheiten
passt sich in der Höhe an, atmungsaktiv, schadstofffrei
Preis
99,97 EUR
Tempur Nackenkissen Original M
Marke
Tempur
Produkt
Nackenkissen Original M
Maße
50 x 31 cm
Höhe
10 cm
Aufbau
Schaumkern + Bezug
Kern
viscoelastischer Schaum
Bezug
99% Polyester, 1% Elasthan (bei 60 Grad waschbar)
Besonderheiten
mit Physiotherapeuten entwickelt, optimale Druckentlastung
Preis
76,00 EUR
MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus druckausgleichem Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.2 äußere Schutzbezüge
Marke
MaxxGoods
Produkt
Orthopädisches HWS-Nackenstützkissen
Maße
70 x 42 cm
Höhe
15 cm
Aufbau
Visco-Schaumkern + Bezug
Kern
in Wabentechnik geschäumter, viscoelastischer Gelschaum
Bezug
atmungsaktiver Naturfaser mit Aloe Vera (bei 30 Grad waschbar)
Besonderheiten
2 Schonbezüge inklusive, Ökotex 100,
Preis
39,99 EUR

Infos zur Bestenliste

Unsere Bestenliste stellt unsere aktuellen Empfehlungen dar. Es handelt sich hierbei um einige der am besten bewerteten Nackenstützkissen von Amazon und anderen Online-Shops. Wir sind uns bewusst, dass es sehr viel mehr empfehlenswerte HWS-Kissen zu kaufen gibt. Deshalb und weil immer wieder neue Modelle auf den Markt kommen, aktualisieren wir unsere Bestenliste in unregelmäßigen Abständen. Sollte eines der hier vorgestellten Produkte nicht mehr verfügbar sein, lassen Sie es uns wissen. Wir werden es dann herausnehmen.

Nackenstützkissen Bestenliste und Testsieger


Nackenstützkissen Test: Das Ergebnis unserer Recherche

Einen vernünftigen Nackenstützkissen Test sollte man den Profis überlassen. Also jenen, welche auch über die entsprechenden Prüfmöglichkeiten verfügen. Ob es einen Bericht von Stiftung Warentest & Co gibt, erfahren Sie mit dieser Tabelle:

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein, ein Nackenstützkissen Test fehlt noch. 2017 Link Nein
Schweizer Fernsehen Nein, ein Nackenstützkissen Testbericht steht hier noch aus.
Ökotest Nein, einen speziellen Nackenstützkissen Test gibt es nicht aber einen Testbericht zu Kissen im allgemeinen. 2018 Link Nein
Konsument.at Nein, es besteht kein Nackenstützkissen Test.
Ktipp.ch Bislang kein Test zu Nackenstützkissen online.
ETM Testmagazin Wir konnten keinen Nackenstützkissen Test finden.
Bayrischer Rundfunk Kein Nackenstützkissen Test vorhanden, aber ein umfangreicher Ratgeber. 2018 Link Ja
SWR Marktcheck Es gibt einen passenden Beitrag: Orthopädische HWS-Kissen im Test als Video zusammengestellt. 2018 Link Ja
Orthopädisches Nackenstuetzkissen Test und Testsieger

Von den bekannten Verbraucher-Zeitschriften haben bereits viele einen Nackenstützkissen Test veröffentlicht!

Bei unserer Recherche haben wir einige Tests gefunden. Leider sind nicht alle Testergebnisse und Testsieger kostenlos einsehbar. Zum Test der Sendung Martcheck haben wir auf Youtube das vollständige Video gefunden. Viel Spaß beim ansehen:

Mehr Infos zu Testberichten

Nackenstützkissen Test der Stiftung Warentest?

Im August 2017 hat die Stiftung 20 Nackenstützkissen auf ihre Qualität geprüft. Marken wie Aktivmed, Billerbeck, Diamona, Dormabell und Lidl waren mit dabei. Laut den Wissenschaftlern, gibt es wirklich brauchbare HWS-Kissen erst ab einem Preis von 80 Euro. Der Nackenstützkissen Test deckte eine Bandbreite von 9 bis 145 Euro ab. In vielen Fällen erklärt der Hersteller die korrekte Anwendung nicht. Somit bleibt es für die Käufer ein Zufallsprinzip, ob sie ihren Kopf richtig lagern.

Stiftung Warentest

Weitere Testergebnisse von Verbraucherportalen

Ökotest untersucht regelmäßig Kissen auf Schadstoffe. Den Forschern geht es also weniger um den Komfort. Hier steht die Unbedenklichkeit der verwendeten Materialien im Mittelpunkt. Im oben verlinkten Nackenstützkissen Test, kamen 20 verschiedene Modelle auf den Prüfstand.

Rein synthetisch hergestellte Lösungen sind häufig mit Rückständen aus der Produktion belastet. Diese ließen sich laut Ökotest vermeiden, wenn die Hersteller es denn wollten. Ökotest hat unter anderem Modelle von Allnatura, Badenia, Casper, Dänisches Bettenlager, Frankenstolz und Galeria Kaufhof getestet. Die Ergebnisse können gegen einen kleinen Betrag eingesehen werden.

Ansonsten haben wir für Sie noch den Ratgeber vom Bayrischen Rundfunk, sowie das ARD-Video gefunden. Und das Schweizer Fernsehen trägt mit diesem allgemeinen Beitrag auch etwas zur Information bei.

Was ist bei einem Nackenstützkissen Test zu beachten?

Bei einem so kritischen Produkt wie dem orthopädischen HWS-Kissen, müssen die Tester sehr genau sein. Folgende Aspekte gilt es zu untersuchen:

BezugStützeigenschaftenHaltbarkeitGesundheitAnleitung

Er sollte sich vom Kissenkern abziehen lassen. Auch nach mehrmaligem Waschen ist es wichtig, dass der Bezug einwandfrei auf dem Kissenkern sitzt. Er darf, bei fachgemäßer Reinigung nach dem Waschetikett, nicht einlaufen oder verfärben.

Bezug für Nackenstützkissen

Das Hauptaugenmerk liegt auf der stützenden Wirkung des Kissens. Ggf. lässt sich das Kissen an die Prüfperson anpassen (durch Luftbefüllung oder Wasserblase im Kern). Um einen realistischen Vergleich zu erhalten, sollte das Kissen auf einer weicher und einer harten Matratze alle Tests absolvieren. Für ein Ergebnis das die breite Masse anspricht, sollten mehrere Testpersonen mit verschiedenen Körpermaßen (Größe, Kopfform, Gewicht, Schulterbreite etc.) gewählt werden.

Sie prüfen das jeweilige HWS-Kissen sowohl in der Seitenlage als auch der Rückenlage. Neben dem Komfortempfinden, gilt es technische Werte wie den Kopf-Rumpf-Winkel zu erfassen.

Orthopädische HWS-Kissen erheben fast immer den Anspruch sehr formstabil zu sein. Für den Nackenstützkissen Test gelangt jedes Modell in einen fest temperierten Raum von hoher Luftfeuchte. Somit lässt sich die Feuchtigkeitsaufnahme messen und wie gut das Kissen diese anschließend, nach dem Verlassen der Kammer, reguliert.

Zeitgleich oder parallel dazu, wäre ein Test unter Dauerbelastung ratsam. Dazu könnte eine Kugel bestimmten Gewichts auf dem Kissen ruhen. Nach einigen Tagen bis Wochen, würde man die Kugel entfernen und etwaige Verformungen festhalten.

Besonders der Bezug sollte frei von Schadstoffen aller Art sein, da er direkten Hautkontakt bildet. Wenn das Kissen eintrifft, ruht es für einige Tage im abgeschlossenen Raum. Bei einem professionellen Nackenstützkissen Test werden die Luftwerte vorher erfasst. Ebenso erfolgt eine Analyse nach dem Testzeitraum. Wirklich gesunde Kissen dürfen keine Schadstoffe ausdünsten. Ein subjektiver Geruchstest ergänzt die Bewertung in diesem Aspekt.

Aufgrund der unterschiedlichen Bauweisen, sollte jedem HWS-Kissen eine verständliche Anleitung beiliegen. Ebenso dürfen keine Waschhinweise fehlen. Falsche Versprechungen zur Gesundheit und Umweltschonung, müssen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden.


HWS-Kissen Ratgeber: Alle Infos

Los geht es mit den wichtigsten Fragen die immer wieder zum Thema Nackenstützkissen gestellt werden. Unser Ratgeber soll ihnen eine möglichst detaillierte Hilfestellung an die Hand geben.

Funktion & Nutzen von Nackenstützkissen

Wir haben die Funktionen und Nutzen der HWS Kissen nachfolgend in Stichpunkten zusammengefasst:

  • NackenpositionDas Nackenstützkissen soll die Halswirbelsäule in einer waagerechten Position lagern. Viele Personen schlafen mit zu hoher Kopfposition. Dadurch entstehen schmerzhafte Verspannungen. Sogenannte HWS-Kissen kehren diese Schlafgewohnheit um und sorgen für entspannte Muskeln. Vorausgesetzt es wurde für die individuellen Körperfaktoren angemessen ausgesucht.
  • Nackenkissen bestehen meist aus einem sehr festen Schaumstoff oder ähnlichem Material. Sie besitzen den „Memory Effect“ und erinnern sich somit an ihre Ausgangsform, sobald die Belastung nachlässt. Ein Aufschütteln oder häufiges Zusammenrücken, entfällt daher.
  • Nackenkissen werden speziell für Seitenschläfer und/oder Rückenschläfer entwickelt. Meist besitzen sie eine gewellte Form, um die Höhenunterschiede zwischen Kopf, Nacken und Schultern auszugleichen. Es gibt aber auch Lösungen, welche wie herkömmliche Kissen, nur eben kompakter, aussehen.
  • Durch diverse Materialien können Nackenstützkissen für Allergiker geeignet sein.
  • Dank ihrer kompakten Bauweise, kann ein orthopädisches HWS-Kissen im eigenen Bett, auf Reisen, im Auto, der Bahn sowie im Flugzeug verwendet werden.

Tipps zur richtigen Verwendung

Wenn das Nackenstützkissen über zwei unterschiedliche Höhen verfügt, wie nutzt man es dann richtig? Im Normalfall soll der Nacken auf der größeren Erhöhung abgelegt werden. Der Kopf dementsprechend auf der anderen Seite. Jedoch fühlt es sich für manchen Schläfer genau anders herum besser an. Wichtig ist einfach nur, dass der Kopf ausreichend gestützt wird, sodass die Halswirbelsäule eine gerade Linie ergibt (von der Seite betrachtet).

Beim Kauf ist auf die Empfehlungen zu achten, welche bzgl. der Höhe gemacht werden. Viele Hersteller geben an, dass ein Mensch zwischen 1,60 und 1,80 m mit einem etwa 15 cm hohen Kissen gut zurechtkommt. Was in der Praxis aber auch von der Dichte und Widerstandsfähigkeit des Kerns abhängt. Deshalb gibt es nicht das eine perfekte Nackenstützkissen für alle. Manchmal braucht es mehr als ein Modell zum Probeliegen, um seine ideale Lösung zu finden.

HWS Kissen welche Seite vorn Anleitung

Die hohe Seite muss unter den Nacken

Verwendete Materialien

Folgende Materialien kommen bei Nackenstützkissen zum Einsatz. Häufig wird eine Kombination verwendet, um für Bezug sowie Füllung mehrere Vorteile zu vereinen:

Latex / NaturlatexSchaumstoff / ViscoschaumGel / GelschaumFedern / DaunenWasser

Im Kern kann sich Latex befinden. Dieses eignet sich aufgrund seiner antiallergischen Eigenschaften besonders gut für sensible Menschen. Mit Lüftungskanälen versehen, kann es die Feuchtigkeit besser abtransportieren.

Latex HWS Kissen

Er lässt sich in jede beliebige Form gießen. Thermoelastischer Viscoschaum verformt sich bei Druck- und Wärmeeinwirkung. Dabei gibt er so viel nach, wie es ihm das Gewicht des Kopfs vorgibt. Anschließend erhält er seine Form zurück. In seinen Anfängen entwickelte die NASA-Weltraumforschung den Schaumstoff „Tempur“. Seine Anpassungsfähigkeit und Formstabilität wurden weiterentwickelt. So entstand auch der Begriff „Memory Foam“, weil er eine Art „Gedächtnis“ besitzt.

Viscoschaum gilt als schneller anpassungsfähig und offenporiger. Letztere Eigenschaft beschert ihm ein atmungsaktiveres Verhalten.

Hierbei handelt es sich vermutlich um eine Überschneidung mit dem Viscoseschaum. Denn eine Definition für Gelschaum existiert nicht. Weshalb von einer freien Wortschöpfung ausgegangen werden kann. Gel ist bekannter als Viscose, aber bei Nackenstützkissen ist damit trotzdem dasselbe gemeint.

Von Federn weniger, aber bei Daunen können Sie erwarten, dass diese ebenfalls für lange Zeit ihre Form behalten. Vernünftiges Waschen und Trocknen vorausgesetzt, plustern sie sich wieder auf. Sie bieten dadurch einen angenehmen Widerstand im Kern. Außerdem isolieren Daunenfedern sehr stark und diese Wärme bedeutet für Sie mehr Komfort. Nichts ist schlimmer, als sich in ein völlig kaltes Bett legen zu müssen.

Ob Daunen dieselbe Stützkraft wie Viscoschaum-Kerne bieten können, müsste erst noch in einem offiziellen Nackenstützkissen Test herausgefunden werden. Dieser ist uns soweit noch nicht bekannt.

Statt mit Schaum oder Luft, kann ein Nackenkissen ebenso mit Wasser befüllt werden. Eine Ergänzung zum Wasserbett und all jene, welche dieses Gefühl lieben. Ob damit ein elastischer Schaum ersetzt werden kann, ist fraglich. Zumindest kann über die Wassermenge der Druck bzw. Widerstand reguliert werden. Was die Gefahr eines kompletten Fehlkaufs verringert.

Nackenstützkissen von Aldi & Lidl

lidlIn der Aktionsauslage von Aldi und Lidl finden Sie häufig Kissen sowie Nackenstützkissen. Aldi arbeitet unter anderem mit Dormia zusammen, um hochwertige HWS-Kissen zum schmalen Preis verkaufen zu können. Diese verwenden einen Hightech-Schaum mit Noppenstruktur und einer geflochtenen Gelauflage. Diese liegt knapp unter dem Bezug und sorgt für ein angenehm weiches Gefühl.

Nackenstützkissen bei Lidl stammen hauptsächlich von der Marke Meradiso®. Ob als Rolle, für die Reise oder daheim konzipiert: Sie alle kosten nicht viel und versprechen ein besseres Schlaferlebnis als auf herkömmlichen Kissen. Vereinzelt gibt es bei Lidl auch HWS-Kissen von Silvercrest und Badenia zu kaufen.

Wann lohnt sich ein Blick bei Aldi und Lidl am meisten? Da guter Schlafkomfort ein stets aktuelles Thema ist, eigentlich immer. Jedoch gerade zum Frühling – wo viele Menschen ihren Haushalt erneuern – bestehen oftmals die besten Angebote. Wenn die Filialen von Lidl und Aldo gerade keine Aktionswochen dazu anbieten, lohnt sich ein Blick in deren Online Shops. Dort werden die Nackenstützkissen das ganze Jahr über vertrieben. Inkl. Lieferung nach Hause.

Spezielle Bauformen & Eigenschaften

Nahezu jedes Produkt wird ggf. mit Spezialisierungen verkauft. So auch das Nackenstützkissen:

Mit LochMemory EffectWölbung

Vorstellen kann sich das jeder, aber wozu ein Nackenstützkissen mit Loch kaufen? Auf Produktbildern sind häufig Babys abgebildet. Vermutlich soll damit angedeutet werden, dass sie weiterhin flach genug schlafen und trotzdem zu den Seiten geschützt sind. Somit lässt sich womöglich das Plattdrücken vom noch jungen Hinterkopf vermeiden.

Andere Bilder und Beschreibungen sprechen von einem Ohr-Kissen. Eine kleine Zielgruppe von Schläfern empfindet dies als angenehmer, wenn ihr Ohr in der Seitenposition frei liegt (bspw. bei bestehenden Ohrenschmerzen). Ansonsten erleichtert es ihnen das Einschlafen auf dem Rücken.

Hinweis: Manche Modelle mit Loch werden mit Luft aufgefüllt. Somit können Sie es sehr einfach auf Reisen mitnehmen, um auch im Auto oder dem Flugzeug halbwegs komfortabel zu schlafen.

Wer vermutet, dass ein Nackenstützkissen mit Loch für Bauchschläfer geeignet ist, der irrt sich. Zumindest wird kein seriöser Hersteller auf diesen Verwendungszweck hinweisen, da auf dem Bauch zu schlafen sehr ungesund ist.

Bei Nackenkissen mit Memory-Schaum kommen zwei Effekte zum Tragen. Durch die Körperwärme verformt sich das Kissen und bietet einen adäquaten Widerstand. Die Anpassung erfolgt durch Form und Gewicht vom Kopf. Außerdem, und daher hat der Schaumstoff seinen Namen, „erinnert“ sich das Kissen an seine ursprüngliche Form. Sobald Wärme und Druckbelastung nachlassen, dehnt es sich in seinen Urzustand aus. Auf diese Weise erhöht sich die Lebensdauer bzw. der Nutzen von Nackenstützkissen deutlich. Moderne Varianten benötigen nicht einmal mehr die Körperwärme ihres Nutzers. Sie verformen sich direkt bei Kontakt.

Wer so ein HWS-Kissen von der Seite betrachtet, erkennt eine Wölbung oder gleich zwei davon. Weil wir mehrheitlich auf der Seite schlafen, braucht es einen Ausgleich zwischen Schultern, Nacken und Kopf. Die Wölbung sorgt genau dafür, sodass die Halswirbelsäule stets einen geraden Verlauf einnimmt. Dies beugt Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen vor. Wichtig ist jedoch, dass eine passgenaue Höhe gewählt wird und diese variiert von Mensch zu Mensch.

Verwendung bei bestimmten Krankheiten

Abgesehen vom normalen Gebrauch, raten Ärzte und Therapeuten zu einem orthopädischen HWS-Kissen, wenn folgende Erkrankungen diagnostiziert wurden:

HWS-SyndromBandscheibenvorfallVerspannungenMigräneRückenschmerzen

Bei starken Nackenverspannungen von langanhaltender Dauer, kann es passieren, dass sich die Schmerzen ausweiten. Vom Nacken zieht es dann in die Schultern, bis in die Arme hinunter. Alles Anzeichen vom sogenannten HWS-Syndrom.

Bei einer umfassenden Diagnose muss der Orthopäde oder Physiotherapeut feststellen, wodurch diese Symptome entstehen. Ein falsches Kissen, welches den Kopf zu hoch oder zu niedrig lagert, kann eine Ursache sein. Ebenso das häufige und lange Sitzen vor dem PC, führt zum HWS-Syndrom. Ferner kann es durch bestimmte Sportarten bzw. Bewegungsmuster dazu kommen. In jedem Fall kann ein Nackenstützkissen eine Linderung schaffen. In Verbindung mit therapeutischen Maßnahmen, kann das HWS-System gut behandelt werden.

HWS Syndrom Nackenschmerzen

Oft werden beim HSW-Syndrom auch Massagen verordnet!

Egal wie der Bandscheibenvorfall zustande kam, jetzt muss die Schlafposition stimmen. Rückenschläfer entlasten den selbigen am besten. Anfangs mag dies ungewohnt sein, aber nach ein bis zwei Wochen stellt sich die Gewöhnung ein.

Unterstützend dazu sorgt das Nackenstützkissen dafür, eine gesunde Linie in der Wirbelsäule zu erhalten. Denn bei einem schlechten Winkel, strahlt der Druck von der Halswirbelsäule bis in die Lendenwirbel aus.

Bandscheibenvorfall Rueckenschmerzen

Bedingt durch langes Sitzen am Schreibtisch, PKW und auf der Couch, entstehen Fehlhaltungen. Wenn diese zur Routine werden, stellen sich Verspannungen ein. Am häufigsten sind davon Hals, Nacken und Hüfte betroffen. Die entsprechenden Muskeln und Faszien verhärten sich. Wirken Sie den Verspannungen nicht ausreichend entgegen, werden diese mit der Zeit äußerst schmerzhaft. Ein gutes orthopädisches HWS-Kissen hilft bei der Regeneration im Schlaf. Es löst Ihre Verspannungen nicht gänzlich auf. Jedoch genießen Sie während der Schlafstunden eine effizientere Erholung.

Starke Verspannungen von Schultern und Nacken ziehen nicht nur in den Rücken hinunter. Ebenso strahlen sie über den Kopf aus und verursachen schlimmstenfalls Migräne-Anfälle. Egal ob durch eine falsche Schlafposition oder andere Ursachen bedingt: Ein orthopädisches HWS-Kissen sollte immer verwendet werden. Es entlastet die Muskeln durch eine korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule im Nackenbereich.

Nicht selten entstehen Rückenschmerzen durch eine falsche Schlafposition. Vermehrt liegen Menschen wie ein Embryo im Bett und ziehen dabei die Beine an. Sie „sitzen“ förmlich im Bett, so wie es der Körper im Büro oder Auto schon den ganzen Tag macht. Stattdessen sollten wir mit ausgestreckten Beinen auf dem Rücken schlafen.

Bei dieser anfangs ungewohnten Position klagen viele Personen darüber, dass sich ihr Kopf nicht richtig gestützt fühlt. Der perfekte Zeitpunkt für ein gut abgestimmtes HWS-Kissen.

Der perfekte Bezug: Worauf achten?

Bezug für NackenstützkissenOb es sowas wie den perfekten Bezug gibt, lässt sich schwer aussagen. Qualitative Unterschiede bestehen aber definitiv. Diese lassen sich bspw. daran erkennen:

  • wichtig ist der Bezug auch atmungsaktiv genug ist.
  • von Vorteil ist wenn man den Bezug waschen kann und dieser formstabil bleibt.
  • gut ist es wenn der Bezug für Allergiker und generell sensible Menschen geeignet ist.
  • er sollte viel Baumwolle enthalten und möglichst wenig Polyester bzw. Kunstfasern.
  • ebenfalls von Vorteil ist es wenn der Bezug Naturfasern wie Bambus enthält.
  • positiv zu werten ist auch wenn er mit Aloe Vera behandelt wurde.

Bekannte Marken: Tempur, Badenia & weitere

Unter den hochwertigen orthopädischen HWS-Kissen haben sich ein paar Marken besonders hervorgetan. Dazu zählen:

TempurParadiesSchlaraffiaBillerbeckTraumschloss

Diese Bezeichnung diente ursprünglich für den Schaumstoff in der NASA-Weltraumforschung. Ein formstabiler Schaumstoff, welche trotz hoher Belastungen robust bleibt. Tempur fand später den Weg in unsere Schlafzimmer und gilt heute als Markenname für eine Reihe von Nackenstützkissen. Seit den 1970er Jahren hat sich Tempur noch etwas weiterentwickelt. Das Online-Sortiment deckt verschiedene Höhen und Bedürfnisse ab. Zu Tempur

tempur hws kissen nackenkissen

Mit großer Liebe zu Kissen und Bettware, widmet sich Paradies dem wohlbehüteten Schlaf. Das Sortiment umfasst Produkte für den privaten Gebrauch, sowie Hotels. Seit 1854 versucht die Marke die bestmögliche Qualität zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Zu Paradies

Paradies

Schlaraffia verwendet die einzigartige GELTEX®-Technologie in seinen Kissen und Matratzen. Verschiedene Gruppen von Kissen richten sich jeweils an den Rücken-, Seiten- und Bauchschläfer. Zu Schlaraffia

Schlaraffia

Seit 1921 fertigt Billerbeck Bettdecken, Matratzenauflagen, Kissen und andere Bettwaren. Neben herkömmlichen Kopfkissen, bietet das Sortiment auch spezielle Nackenstützkissen an. Sie zählen zu den teuersten, aber auch hochwertigsten Modellen ihrer Art. Der Kern ist wahlweise mit Latex oder festem Schaumstoff gefüllt. Zu Billerbeck

Das Unternehmen Gebers vertreibt unter der Marke Traumschloss eine Reihe von Kissen. Ernst Gebers entschied sich vor über 50 Jahren das niederländische Bettenhaus Gerloff zu übernehmen. Traumschloss hat sich ganz dem perfekten Schlaferlebnis verschrieben. In Deutschland bestehen mittlerweile 37 Fachgeschäfte. Dort können Sie sich umfassend beraten lassen. Auch bei Amazon und anderen Online Shops, können Sie die Kissen kaufen. Zu Traumschloss

Zielgruppen

Nackenstützkissen gibt es nicht ohne Grund in diversen Ausführungen zu kaufen. Sie sollen nämlich unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

SeitenschläferBauchschläferRückenschläferKinderBabys

Wer gern auf der Seite liegt, zieht dabei meist die Beine an. Ein Kissen für Seitenschläfer ist länglich und sollte wellenförmig aufgebaut sein. Wichtig ist eine ausreichende Stabilität, um den Hohlraum im Nacken auszugleichen. Ein Seitenschläfer liegt vom Knie bis zum Kopf auf einem solchen Kissen.

Seitenschlaefer

Bei Babys und Kleinkindern mag dies noch eine bedenkenlose Schlafposition darstellen. Jugendliche und Erwachsene sollten sie vermeiden. Durch die extreme Rotation des Kopfes, sind Nackenverspannungen vorprogrammiert. Diese Schmerzen ziehen bis runter in die Lendenwirbelsäule. Wer weiterhin Bauchschläfer bleiben möchte, kann nach speziellen Kissen mit Loch oder Wölbung suchen. Sie verhindert, dass der Kopf im Kissen versinkt. So kann auch weiterhin ruhig geatmet werden.

Bauchschlaefer

Hier bildet sich kein so großer Hohlraum unter dem Nacken. Weshalb das Kissen relativ flach gewählt werden sollte. Andernfalls drückt es den Kopf zu sehr nach vorn in Richtung Brust. Es genügt, wenn das Kissen den Nacken in eine gerade Position zur Wirbelsäule bringt.

Rueckenschlaefer

Wenn bei Kindern akute Verspannungen in der Hals-Nacken-Region diagnostiziert worden sind, kann ein Nackenstützkissen für besseren Schlaf sorgen. Sie können hierfür jedoch kein normales HWS-Kissen kaufen. Es muss auf die geringere Körpergröße abgestimmt sein. Sowohl in den Maßen, als auch dem Härtegrad. Lassen Sie sich in Fachgeschäften oder online dementsprechend auf Kinder spezialisierte HWS-Kissen empfehlen.

Neugeborene benötigen kein Kissen. Hier wird Ihnen jede Hebamme empfehlen, das Baby auf der flachen Matratze schlafen zu lassen. Bestenfalls können Sie ein leicht gefaltetes Schnuffeltuch oder dünnes Handtuch unter den Kopf schieben. Erst mit zunehmender Größe wird das Kissen relevant, damit die Halswirbelsäule weiterhin in einer optimalen Position ruht.

Wo verwenden und was beachten?

Wenn Sie ein HWS-Kissen kaufen wollen, sollte der Verwendungszweck vorher mit dem ausgesuchten Modell abgestimmt werden. Je nachdem wo sie planen zu schlafen braucht es vielleicht ein anderes Kissen:

FlugzeugBettWasserbettSesselSofaAutoReisen

Bei längeren Flügen lohnt es sich die Augen zu schließen. Gerade wenn die Reise in der Nacht stattfindet, liegt ein Schläfchen nahe. Manchmal bieten die Fluggesellschaften Nackenkissen an. Besser ist es jedoch, wenn Sie eines mitbringen, welches Ihren Ansprüchen genügt. Kompakt sollte es sein. Eventuell mit einer Aussparung für den Nacken, da im Flugzeug keine wirklich liegende Position erreicht wird. Aufblasbare Nackenhörnchen eigenen sich in diesem Fall besonders gut.

Nackenhörnchen Flugzeug

Ideal fürs Flugzeug: Das Nackenhörnchen

Ob Hochbett, Futonbett oder Boxspringbett: Ein orthopädisches Nackenstützkissen können Sie überall verwenden. Manche Anwender berichten vom Verrutschen beim Schlafen. Dazu sollte Ihr Laken keine perfekt glatte Oberfläche aufweisen. Trifft dies ebenso auf das Kissen zu, geschieht nämlich genau das. Durch seinen kompakten Kern, kann es sich leichter verschieben als herkömmliche Bezüge.

Wenn schon das Bett mit Wasser gefüllt ist, warum nicht auch das Kopfkissen? Diese Überlegung ist richtig, aber ihr muss auch die richtige Einstellung folgen. Soll heißen, dass der Härtegrad von Wasserbett und HWS-Kissen gleich sein sollte. Ansonsten ist das Kissen womöglich zu schwer und sinkt tiefer ein als gewünscht. Wenn Ihnen dies zu kompliziert ist, können Sie genauso gut ein normales orthopädisches HWS-Kissen verwenden.

Ein Nickerchen im Sessel? Kein Problem, aber danach wacht man meist erschöpfter als vorher auf. Ein Grund dafür ist, dass wir dort unseren Kopf nicht richtig lagern können. Ein orthopädisches Nackenkissen gleicht die Differenzen besser aus. Sie können sich an der Lehne positionieren und das Kissen dazwischen legen. Oder den Kopf in den Nacken legen, wo das Kissen Sie auffängt.

Wenn Sie regelmäßig Gäste empfangen, sollen diese auch gut gebettet schlafen. Auf dem Sofa bzw. der Couch, mangelt es oft am nötigen Komfort. Stellen Sie mit einem guten HWS-Kissen sicher, dass zumindest die Nackenwirbel in einer gesunden Position nächtigen können.

Es ist äußerst unangenehm für den Beifahrer und die Kinder auf den Rücksitzen, wenn sie ihre Köpfe irgendwo zwischen Kopfstütze und Fensterscheibe ablegen müssen. Der Gurt schneidet zudem am Hals ein. Dann doch lieber ein gutes Nackenstützkissen für jeden mitnehmen. Bei Autofahrten von mehreren Stunden, ist somit ein halbwegs erholsamer Schlaf ohne extra Verspannungen möglich.

Nicht jedes Hotel oder Ferienpension legt viel Wert auf gute Kissen. Es gleicht einem Glücksspiel. Kein Wunder also, wenn sich immer mehr Urlauber ihr eigenes Kissen mitbringen. Kompakte Nackenstützkissen nehmen weniger Platz im Gepäck ein. Eventuell kaufen Sie eines zum Aufblasen oder mit Wasserfüllung. Dann können Sie es stark komprimieren und erst auf dem Zimmer in den einsatzbereiten Zustand versetzen.

Beliebte Fachgeschäfte & Online-Shops

Wenn Sie sich vor Ort beraten lassen oder online Kissen kaufen wollen, dann am besten hier:

Dänisches BettenlagerIKEAKarstadtAmazon

Seit 1979 gilt das Dänische Bettenlager als Spezialist für perfekten Schlafkomfort. Bettdecken, Kissen und alles drum herum, gibt es hier zu kaufen. In den Fachgeschäften berät man sie gern. Zum Dänischen Bettenlager

dänisches bettenlager

Das schwedische Möbelhaus IKEA. Jeder kennt es, viele haben es lieben gelernt. IKEA denkt anders und entwickelt fast alle Produkte selbst. Komplette Einrichtungskonzepte die nicht von der Stange sind. Was Ingvar Kamprad 1943 gründete, hat sich zu einem der beliebtesten Möbelhäuser in Europa entwickelt. Natürlich gibt es hier auch hauseigene Kissen zu kaufen. Zu IKEA

IKEA

Über die Karstadt Warenhaus GmbH können Sie viele Produkte rund um den Haushalt beziehen. Die zumeist sehr großen Kaufhäuser besitzen diverse Abteilungen. Darunter auch eine für Kissen, Bettdecken usw. Von seiner Zentrale in Essen aus, koordiniert die Gesellschaft Dutzende von Filialien und die gut 19.000 Mitarbeiter. In der Regel treffen Sie auf für die Abteilung geschultes Personal und können sich dementsprechend beraten lassen. Alternativ bestellen Sie online. Zu Karstadt

Amazon erlaubt einen umfangreichen Preis-Leistungs-Vergleich. Hier tummeln sich unzählige Anbieter und die bekanntesten Marken. Alle stehen in harter Konkurrenz zueinander. Das drückt die Preise. Hinzu kommen die schonungslos ehrlichen Rezensionen der Käufer. Zu Amazon

Testen bzw. Probeschlafen, geht das?

Wenn Sie mit ein orthopädisches HWS-Kissen vor dem Kauf probeliegen wollen, empfehlen wir Ihnen das hier zu versuchen:

  • Schauen Sie auf Wohn- und Hausmessen nach. Dort stellen oftmals verschiedene Marken ihre Nackenstützkissen vor. Zu Demonstrationszwecken wird ein Bett aufgestellt und Sie dürfen für einige Minuten das vorgestellte Produkt testen. Ein wirkliches Probeschlafen ersetzt dies natürlich nicht, aber Sie erhalten einen ersten Eindruck.
  • Manche Hersteller und Versandhändler werben explizit damit, dass ihre orthopädischen HWS-Kissen für eine begrenzte Zeit ausgetestet werden dürfen. Sofern keine groben Verunreinigungen oder Schäden am Kissen entstanden sind, erfolgt die Rücknahme anstandslos. Diese Lösung ist für Sie am besten geeignet, weil sie ein mehrtägiges Testen erlaubt.

Andere Arten von Kissen

Wenn Ihnen ein Nackenstützkissen nicht zusagt oder Sie etwas anderes ausprobieren wollen, dann eine dieser Optionen:

DaunenkissenNackenhörnchenNackenrolleNormales KopfkissenSeitenschläferkissen

Extrem leicht und tolle Wärmespender. Daunen sind in der Lage, sehr oft ihre ursprüngliche Form wiederzuerlangen. Möglich wird es durch ihre hohe Elastizität. Wenn Sie feststellen, dass ein Viskoseschaum nichts Ihren Ansprüchen genügt, versuchen Sie es mit einem hochwertigen Daunenkissen. Dieses sollte mehrere Kammern besitzen oder anderweitig sicherstellen, dass sich die Daunen stets gleichmäßig im Bezug verteilen. Alles dazu in diesem Beitrag: Daunenkissen Test & Vergleich

bestes Daunenkissen Test

Für Autofahrten, Zugreifen und Flüge eignen sich Nackenkissen optimal. Diese können Sie leicht im Handgepäck verstauen. Ihre spezielle Form schließt Nacken- und Halsmuskeln ein. Sie erhalten somit eine stützende Funktion und Ihr Kopf kann nicht zu weit abknicken. Trotzdem benötigt Sie noch eine Kopflehne oder wenigstens eine Jacke, um im Sitzen gemütlich schlafen zu können. Mehr Infos: Nackenhörnchen Test & Vergleich

Manche Menschen empfinden es als sehr angenehm auf einer Nackenrolle zu schlafen. Wichtig ist hierbei nur, dass diese ausreichend Stabilität bietet. Auch hier sollte eine möglichst gerade Linie in der Halswirbelsäule entstehen. Für ein kurzes Powernapping ideal, da platzsparend und einfach zu transportieren. Ob eine Nackenrolle auch für die gesamte Nacht ihren Zweck erfüllt, müssen Sie für sich herausfinden. Wir raten an dieser Stelle doch lieber zu einem Nackenkissen, weil es dem gesamten Kopf eine Auflagefläche bietet.

Als normales Kopfkissen wird meist ein 40x80cm oder 80x80cm großes Kissen mit Synthetik-Füllung bezeichnet. Diese Art von Kopfkissen ist am weitesten verbreitet und findet sich in den meisten Schlafzimmern. Weitere Infos: Kopfkissen Test & Vergleich

Vor allem schwangere Frauen schwören darauf. Werdende Mamas und Personen mit etwas „Hüftgold“ klagen meist darüber, dass sie nicht schmerzfrei auf dem Rücken schlafen können. Sie wählen dann die seitliche Lagerung, obgleich ihnen dabei die Beine/Füße einschlafen. Oder sie finden einfach nicht die richtige Position, weil irgendetwas fehlt.

Für viele stellt das Seitenschläferkissen genau die richtige Lösung dar. Ein längliches Kissen, welches die Beine und Arme höher lagert. Auf diese Weise ist für viele Menschen ein angenehmeres Schlafen möglich. Mehr dazu: Seitenschläferkissen Test & Vergleich

Kurze Fragen & kurze Antworten

Folgend beantworten wir so knapp wie möglich ein paar Fragen die immer wieder zu orthopädischen HWS-Kissen gestellt werden.

Viel Spaß beim lesen!

Nackenstützkissen mit Carbon?

Ein Carbon-Kern verstärkt die Stabilität der Liegefläche. Außerdem soll Carbon elektrosensible Schläfer schützen. Generell sollte im Schlafzimmer kein Elektrogerät zur Nacht eingeschaltet sein. Das WLAN am Handy geht ebenfalls schlafen. Am besten gleich den Router nachts vom Internet trennen lassen. Und mit dem Carbon-Nackenstützkissen wird zusätzlich die elektromagnetische Strahlung vom Körper ferngehalten.

Wann wechseln?

Der Bezug sollte aller paar Wochen gewaschen werden, um es abgestorbene Hautzellen und Schweiß zu befreien. Wenn Sie Materialermüdungen feststellen, wird es langsam Zeit für einen Wechsel. Bspw. erlangt das Kissen nicht mehr seine alte Form oder unangenehme Gerüche bleiben dauerhaft bestehen. Das Kissen zu wechseln ist, je nach Qualität und Nutzungsgrad, etwa alle 3 bis 5 Jahre notwendig.

Welche Seite vorne?

Diese Frage bezieht sich auf die gewellten Nackenstützkissen, welche zwei unterschiedlich hohe Punkte bieten. Die Halswirbel sollen dabei auf der höheren Seite liegen, da sie eine größere Biegung bilden. Der niedrigere Hochpunkt dient als Ablage für den Kopf, damit dieser nicht nach unten kippt. Insgesamt soll somit eine möglichst waagerechte Position der Halswirbelsäule erzielt werden.

ABER: In der Praxis empfindet dies nicht jede Person als angenehm. Am besten lässt man sich von einer zweiten Person beobachten. In der seitlichen Schlafposition, sollte die Wirbelsäule gerade verlaufen. Der Kopf darf weder abknicken, noch zu stark nach oben zeigen.

Schadstoffe in Kissen?

Bei sehr billig verarbeiteten Nackenstützkissen kann es vorkommen, dass diese Schadstoffe beinhalten. Weshalb es wichtig ist, vor dem Kauf transparente Händler zu finden. Am besten mit Gütesiegel oder einem unabhängigen Prüflabor. Bestätigte Sicherheit ist hier wichtig, weil das Kissen Kontakt zum Gesicht erhält und nahe den Atemwegen liegt.

Gibt es welche zum aufblasen?

Ja, manche Varianten besitzen eine oder mehrere Luftkammern. Sie blasen es zur gewünschten Härte auf (ggf. eine Hand-/Fußpumpe verwenden). Ob eine luftgefüllte Lösung denselben Effekt wie ein klassisches Nackenstützkissen bieten kann, muss von Fall zu Fall geprüft werden.

Was empfehlen Orthopäden?

Wir haben dazu einen Ratgeberartikel beim NDR gefunden. Im Interview mit einer Orthopädin und einer Physiotherapeutin, fasst der Beitrag wichtige Tipps zusammen. Darunter, dass ein gutes Nackenstützkissen an den Körperbau der Person angepasst werden muss. Flach, aber nicht zu flach schlafen, das hilft. Die meisten von uns lagern ihren Kopf einfach viel zu hoch.

Weitere Tipps zur richtigen Schlafposition gegen Rücken- und Nackenschmerzen, liefert folgendes Video:

Weiterführende Links und Quellen:

Bestes Nackenstützkissen 2018: Test, Vergleich & alle Infos
5 (100%) 28 votes