Gibt es schon einen Sommerdecke Test von den großen Portalen? Wie schaut es mit häufigen Fragen aus? Was muss man allgemein beachten, wenn man einen Sommerdecke kaufen will und welche aktuellen Produkte sind am Markt? Wir finden in diesem Beitrag Antworten auf all diese Fragen.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen   Direkt zu Teil 2: Testberichte
beste Sommerdecke test

Sie suchen die beste Sommerdecke? Wir zeigen in diesem Beitrag worauf es ankommt!


Sommerdecke Vergleich: Bestenliste mit 6 Empfehlungen

In diesem Absatz widmen wir uns einer Bestenliste bzw. mit unseren 6 Empfehlungen. Wir haben die Sommerdecken an Hand ihrer Produkteigenschaften und Rezensionen in Online-Shops bewertet und in der folgenden Tabelle zusammengestellt. Alle Produkt-Informationen stammen von den Herstellern und die Sommerdecken wurden von uns nicht in der Praxis untersucht. Übrigens wurden alle Decken in einer Größe von 135 cm x 200 cm untersucht, ggf. mit Kissen:

KAUFTIPP
Badenia 03 632 160 140 Bettcomfort Steppbett Irisette Micro Thermo leicht, 135 x 200 cm, weiß
PREISTIPP
Frankenstolz f.a.n 5437A-09626-10 Leicht-Steppbett/f.a.n. Kansas / 135 x 200 cm
Traumnacht 03831395140 3-Star Leicht Bettdecke, Polyester, waschbar, weiß, 135 x 200 cm
sleepling 19000000033 Basic 100 Sommer Decke Mikrofaser Leicht 135 x 200 cm, Weiß
aqua-textil Soft touch Sommer Stepp-Bettdecke, 135 x 200 cm
Interbett 135+80 2tlg. Set Leicht+Kissen Bettdecke und Kissen Set, Polyester, weiß, 200 x 135 x 5 cm
Marke
Badenia
Frankenstolz
Traumnacht
Sleepling
Aqua-textil
Interbett
Produkt
Irisette
Kansas
3-Star
Basic 100
Soft touch
Set mit Kopfkissen
Bestes Sommerdecke testsieger
Bestes Sommerdecke Test
Farbe
Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
(135 – 240) cm x (200 – 240) cm
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
(100 – 220) cm x (135 – 240) cm
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
(135 – 155) cm x (200 – 220) cm
Bezug
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 60 °C
Waschbar bis 95 °C
Waschbar bis 60 °C
Waschbar bis 60 °C
Waschbar bis 95 °C
Waschbar bis 95 °C
Preis
30,95 EUR
19,95 EUR
17,90 EUR
15,99 EUR
23,98 EUR
ab 27,95 EUR
KAUFTIPP
Badenia 03 632 160 140 Bettcomfort Steppbett Irisette Micro Thermo leicht, 135 x 200 cm, weiß
Marke
Badenia
Produkt
Irisette
Bestes Sommerdecke testsieger
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 60 °C
Preis
30,95 EUR
PREISTIPP
Frankenstolz f.a.n 5437A-09626-10 Leicht-Steppbett/f.a.n. Kansas / 135 x 200 cm
Marke
Frankenstolz
Produkt
Kansas
Bestes Sommerdecke Test
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 240) cm x (200 – 240) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 95 °C
Preis
19,95 EUR
Traumnacht 03831395140 3-Star Leicht Bettdecke, Polyester, waschbar, weiß, 135 x 200 cm
Marke
Traumnacht
Produkt
3-Star
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 60 °C
Preis
17,90 EUR
sleepling 19000000033 Basic 100 Sommer Decke Mikrofaser Leicht 135 x 200 cm, Weiß
Marke
Sleepling
Produkt
Basic 100
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(100 – 220) cm x (135 – 240) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 60 °C
Preis
15,99 EUR
aqua-textil Soft touch Sommer Stepp-Bettdecke, 135 x 200 cm
Marke
Aqua-textil
Produkt
Soft touch
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 220) cm x (200 – 240) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 95 °C
Preis
23,98 EUR
Interbett 135+80 2tlg. Set Leicht+Kissen Bettdecke und Kissen Set, Polyester, weiß, 200 x 135 x 5 cm
Marke
Interbett
Produkt
Set mit Kopfkissen
Farbe
Weiß
Verfügbare Größen
(135 – 155) cm x (200 – 220) cm
Bezug
Polyester
Füllung
Mikrofaser
Pflege
Waschbar bis 95 °C
Preis
ab 27,95 EUR

Sommerdecke Test: Die Ergebnisse der Recherche

Wie in den Fragen eingangs erwähnt haben wir uns bein den Portalen der rennomierten Verbraucher-Organisationen nach einem Sommerdecke Test umgeschaut. Darunter die großen Magazine wie Stiftung Warentest oder Ökotest. Wenn wir einen vorhandenen Sommerbettdecke Testbericht gefunden haben, zeigen wir neben dem Link dazu auch an, wann er veröffentlicht wurde. Wir geben weiterhin Auskunft darüber, ob die Ergebnisse kostenlos oder kostenpflichtig einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht vorhanden? Jahr Link Testergebnisse kostenlos?
Stiftung Warentest Nein, ein Sommerdecke Test fehlt noch. Aber es gibt einen allgmeinen Bettdecken Testbericht (Link).
Kassensturz Magazin (Schweiz) Nein, wir konnten keinen Test zu Sommerbettdecken finden.
Ökotest Nein, ein Sommerdecke Test wurde nicht gefunden.
Konsument.at Nein, es besteht kein Sommerdecke Test.
Ktipp.ch Bislang kein Sommerdecke Test online.
Haus-Garten-Test Nein, auch hier gibt es noch keinen Sommerdecke Testbericht.
ETM Testmagazin Wir konnten keinen Sommerdecke Test finden.

Wir konnten keinen Sommerdecke Test finden. Das liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit daran, dass die Decken so günstig erhältlich sind. Kaum jemand macht sich Gedanken darüber, erst recht nicht um einen Sommerdecke Test. Diejenigen wiederum, wie eine besondere Sommerdecke wie eine Seidendecke suchen, brauchen keinen Test sondern suchen ihre Decke selbst.

Sommerdecke Test und Testsieger

Trotz intensiver Recherche konnten wir keinen Sommerdecke Test finden!


Was ist bei einem Sommerdecke Test zu beachten?

Bei einem Sommerdecke Test gilt es, auf verschiedene Aspekte zu achten, die für den Leser besonders wichtig sind, ja die den eigentlichen Sinn des Lesens ausmachen. Dazu gehört beispielsweise eine genaue Betrachtung, was die Preise und Größen angeht. Vor allem aber ist das Material, die Handhabung und die Waschbarkeit betrachtenswert. Eine Übersicht:

MaterialGrößen, Farben, PreiseLiegeeigenschaften, KomfortHandhabung, Pflege, Waschbarkeit

Dem Material sollte in einem Sommerdecke Test eine besondere Bedeutung zukommen. Der Grund ist, dass das Material im Grunde alle weiteren Parameter – vom Preis über die Größe bis hin zur Farbe – bestimmt. Auch die Waschbarkeit und die Handhabung hängen direkt davon ab. Sommerdecken können aus sehr vielen verschiedenen Materialien gefertigt sein.

Neben den gängigen Standards wie Baumwolle und Polyester sind auch exotische Materialien gerade auf Grund der Liegeeigenschaften bei heißen Tagen gefragt. Hierzu zählt beispielsweise Seide. In dem Sommerdecke Test sollte die Qualität des Materials begutachtet werden. Das schließt nicht nur die Verarbeitung mit ein, sondern endet im besten Fall mit einer Analyse der Schadstoffbelastung.

Das, was einem auf der Suche nach einer Sommerdecke als erstes ins Auge springt, ist bei einem entsprechenden Sommerbettdecke Test natürlich ebenfalls von Wichtigkeit. Dazu gehört zum Beispiel, welche Größe die Sommerdecke hat. Auch die Farbe und der Preis spielen für einen Käufer eine wichtige Rolle.

Der Test sollte dieser Wichtigkeit gerecht werden und die Decken entsprechend aufbereitet zeigen – mit gutem Bild, ersichtlichem Preis und am Besten im selben Maßstab. Bei verschiedenen Größen kann ein entsprechend spezifischer Preis angesetzt werden, sodass man auf den ersten Blick sieht, wo man am meisten Decke für sein Geld bekommt.

Ja, wie komfortabel ist die Sommerdecke eigentlich? Leider kann man das nicht objektiv messen. Es bedarf stattdessen mehrerer Testpersonen, die je wiederum eine bestimmte Personengruppe repräsentieren. Ihre Einschätzung dient als Bewertung. Je mehr Personen je Gruppe und je diverser sie sind, desto besser ist das Ergebnis bzw. die Bewertung im Sinne der Objektivität. Dies ist mit Abstand der aufwendigste und teuerste Teil eines Tests. Das Ergebnis ist übrigens eine Empfehlung auf Basis der individuellen Person, entsprechend der Bewertungen der Personengruppen.

Wichtig ist neben dem Preis und der „Leistung“ bzw. dem Material und den Liegeeigenschaften auch, wie einfach die Decke handzuhaben ist. Dazu zählt die Verwendung als Decke ebenso wie die Pflege und das Waschen. Wie stark verändert sich das Material bei vielen Waschgängen? Wie einfach ist die Wäsche? Solchen Fragen sollte mit Praxiseinsatz auf den Grund gegangen werden.

Stiftung Warentest: Testsieger & Ergebnisse

Leider gibt es keinen Sommerdecke Test bei der Stiftung Warentest. Wenn sich das ändert, sehen Sie das oben in der Tabelle, da wir sie regelmäßig aktualisieren. Wir möchten außerdem darauf hinweisen, dass es einen allgemeinen Bettdecken Test gibt mit den verschiedensten Modellen. Diesen haben wir oben in der Tabelle verlinkt.

Stiftung Warentest


Ratgeber zu Sommerbettdecken

Wir gehen nun auf weitere Details ein und geben nützliche Tipps worauf man beim Kauf achten sollte.

Ab wann Sommerdecke verwenden?

Eine Sommerdecke verwendet man in der Regel dann, wenn die Temperaturen es erfordern. Dies ist üblicherweise im Sommer der Fall. Wann genau, das ist letztlich eine individuelle Entscheidung, denn jedes Schlafzimmer ist ebenso anders wie es jedes Bett und spätestens die Vorlieben und Eigenschaften der Schlafenden sind. Im Allgemeinen werden die meisten Personen wohl zwischen April um Juni ihre Sommerbettdecken aus dem Schrank holen.

Unterschied Sommerdecke und Winterdecke?

Der Unterschied zwischen einer Sommer- und einer Winterdecke besteht physikalisch gesagt darin, dass die Sommerdecke weniger gut Wärme isoliert und ggf. auch noch besser Feuchtigkeit ableitet, als die Winterdecke (wobei diese ebenfalls gut Feuchtigkeit ableiten sollte). Bei gleichen Materialien bedingt das üblicherweise, dass die Sommerbettdecke dünner ist bzw. über weniger Füllung verfügt. Im Falle von 4-Jahreszeiten-Bettwäsche liegt der Unterschied darin, dass im Sommer die dünnere Bettdecke verwendet wird, im Winter wiederum werden beide verwendet.

Was ist ein Mono und Duo Steppbett?

Der Unterschied zwischen einem Mono und einem Duo Steppbett besteht darin, dass im ersteren Fall nur eine und im zweiten Fall zwei Bettdecken Teil des Steppbettes sind.

Sommerbettdecke Vergleich

Hinweise für Allergiker und starke Schwitzer

Für starke Schwitzer und Allergiker gibt es im Zusammenhang mit Sommerdecken einige Hinweise, die es zu beachten gilt, damit man einen möglichst ungestörten Schlaf haben kann:

Allergiker: Allergiker setzen bei einer Sommerdecke am besten auf sogenannte antiallergene Bettwäsche. Viele Daunendecken sind beispielsweise antiallergen, weil sie über einen besonders dichten Bezug verfügen, der Hausstaubmilben nicht oder nur sehr schwer hindurch lässt. Somit beugen sie der Bildung von Hausstaub – dem eigentlichen Auslöser der Allergie – vor.

Starke Schwitzer: Starke Schwitzer setzen wiederum auf eine Sommerdecke, die sehr gut Feuchtigkeit ableitet. Dazu zählt einerseits zwar auch die Daunendecke, doch besser ist ggf. eine reine Baumwolldecke. Wer das Geld übrig hat, kann auch über die Anschaffung einer gerade dafür prädestinierten Seidendecke nachdenken oder sich einfach einen Seidenbezug anschaffen.

Verschiedene Füllungen: Daunen, Kamelhaar & mehr

Wie Sie sicher selbst schon mitbekommen haben, gibt es für Sommerdecken viele verschiedene Füllungen. Darunter finden sich viele natürliche, aber auch künstliche Füllungen. Im Folgenden geben wir darüber eine kurze Übersicht:

MicrofaserDaunen / FedernKamelhaar

Microfaser-Bettwäsche ist Bettwäsche aus Polyester. Das ist ein Kunststoff, der letztlich aus Erdöl gewonnen wird, also kein natürlicher Stoff. Seine Vorteile liegen dafür aber in einem niedrigen Preis und einer hohen Robustheit. Zudem kann die Mikrofaser in verschiedenen Varianten hergestellt und verwendet werden – beispielsweise als Mikro-Hohlfaser, verbunden in Stäbchenform oder als Bällchen.

Microfaser Polyester

Eine natürliche Füllung ist wiederum die Daune bzw. die Feder. Daunen sind das wärmende Unterkleid von Vögeln. Sie liegen unter den vor Witterung schützenden Federn. Im Kontext von Sommerdecken handelt es sich bei den Daunen, die als Füllung dienen, in der Regel um Gänse- oder Entendaunen. Letztere sind weniger weich aber günstiger. Um den Preis zu senken, werden oft auch mehr oder weniger große Anteile an Federn beigemischt. Daunenfüllungen haben gute klimatische Eigenschaften, sind aber teuer und nicht ganz so pflegeleicht.

Daunen

Kamelhaare, also die Haare vom Trampeltier, werden ebenfalls als Füllung für Bettwäsche eingesetzt. Auch ein Kamel hat, analog zu Vögeln, zwei verschiedene Arten von Haaren: Unterhaar und Deckhaar. Ersteres ist vergleichbar mit Daunen: Besonders flauschig und weich und ist angesichts des Lebensraums der Wüste hervorragend sowohl für warme als auch kalte Nächte geeignet. Allerdings ist Kamelhaar recht teuer und wieder nicht so pflegeleicht. Übrigens: Kamele müssen, da sie pro Jahr etwa 6 kg Unterhaar verlieren, nicht geschoren werden.

Materialien für den Bezug: Baumwolle, Polyester & mehr

Es gibt für einen Bezug sehr viele verschiedene Materialien. Dazu gehört neben Baumwolle und Polyester – beides ist auch als Füllung verwendbar – beispielsweise Seide, Tencell oder Bambus. Wir geben Ihnen dazu im Folgenden einige Informationen:

SeideBaumwollePolyesterBambusWildseideFroteeTencel

Die Seidenfäden des Seidenspinners sind das Ausgangsprodukt von Seidentextilien. Dazu zählt auch Bettwäsche bzw. ein Bezug für die Sommerdecke. Seide ist sehr teuer, hat dafür aber sehr gute Eigenschaften, was das Liegegefühl angeht, insbesondere im Sommer.

Seide

Das sieht bei Baumwolle ganz anders aus. Der natürliche Stoff kann auch als Bezug sehr gut Feuchtigkeit ableiten. Zudem ist Baumwolle vergleichsweise robust.

Baumwolle

Polyester ist ein Kunststoff, aus dem eine Kunstfaser gewonnen werden kann. Daraus kann wiederum ein Textil hergestellt werden. Polyestertextil ist sehr robust und pflegeleicht, hat aber weniger gute Eigenschaften, was die Feuchtigkeitsableitung betrifft.

Ein Bezug aus Bambus ist in der Regel nie zu 100% aus Bambus gefertigt, sondern nur zu einem Teil. Auch Bambus-Viskose wird gerne als Bambus verkauft, obwohl es sich um eine daraus weiter verarbeitete Faser handelt. Der Vorteil liegt hier vor allem in der Ökologie, denn Bambus ist ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff.

Wildseide gewinnt man nicht wie „normale“ Seide aus den ungeschlüpften, sondern aus den geschlüpften Kokons der Schmetterlinge. Das hat zur Folge, dass der Kokon ein Loch hat und die Seidenfäden verdickt sind, was sich um späteren Textil wiederum als Verdickung bemerkbar macht. Wildseide Textil ist also etwas „hubbelig“ oder noppig.

Bei Frottee handelt es sich um ein Textilgewebe mit besonders hoher Saugfähigkeit. Deshalb wird Frottee sehr häufig als Textil für Badetücher oder Handtücher verwendet. Man findet Frottee aber auch als Bezug für Bettwäsche, gerade für den Sommer, wegen der guten Feuchtigkeitsableitung.

Unter dem Markennahmen Tencel oder Lyocell wird eine aus (modifizierter) Zellulose gewonnene Faser auf dem Markt angeboten. Zellulose wiederum wird aus Holz gewonnen, womit es sich im Grunde um ein natürliches Textil handelt.

Günstige Sommerdecke bei IKEA, Aldi & Lidl kaufen

Wo finden Sie abseits des Internets eigentlich günstige Angebote hinsichtlich Sommerdecken? Wir haben uns schlau gemacht und geben Ihnen hier 3 Tipps, die Ihnen hoffentlich aber schon bekannt sind. Denn abseits von Sommerdecken lassen sich hier ganz allgemein gute Angebote erzielen:

AldiLidlIKEA

Bei dem gelb-blauen Discounter finden sich nicht nur diverse Lebensmittel zu dauerhaft günstigen Preisen. Stattdessen gibt es bei Aldi auch ein ständig wechselndes Saison-Sortiment, welches allseits sehr begehrt ist. Das betrifft auch die Sparte „Bettwäsche“ bzw. Sommerdecken und die entsprechenden Bezüge. Hier können Sie sich vorab erkundigen, ob es Angebote in dieser Hinsicht gibt: aldi.de

Aldi

Auch beim direkten Konkurrenten zu Aldi, nämlich Lidl, gibt es die entsprechenden Angebote des Saison-Sortiments. Hier der Link zur Webseite, damit Sie dort vorab ebenfalls nach einem passenden Angebot schauen können: lidl.de

lidl

Bei IKEA finden Sie nicht nur Bettwäsche und Sommerdecken in allen möglichen Varianten und zu recht guten Preisen. Sie finden hier auch gleich noch das passende Schlafzimmer. In der Vielfalt, den günstigen Preisen und dem schlicht-bunten Design liegt ein Teil des Erfolgs. Natürlich können Sie sich auch hier einen Überblick über das Sortiment verschaffen, in dem Sie online nachsehen: ikea.com

IKEA

Gängige Größen: 200×200, 220×240, 135×200, 155×220

Was sind die gängigen Größen bei Sommerdecken? Wir geben Ihnen dazu eine kurze Übersicht:

200x200220x240135x200155x220

Diese Größe zählt zu den größten überhaupt: Sommerdecken mit den Maßen 200×200 cm sind für ein Doppelbett mit einer Breite von 200 cm geeignet. In einem Einzelbett können Sie doppelt genommen auch als Winterdecke dienen.

Sommerbettdecke Testbericht

Noch größer ist das Maß mit einer Breite von 220 cm bei einer Länge von 240 cm. Diese Sommerdecken reichen sehr gut auch für zwei sehr große Personen.

Deutlich kleiner, aber immer noch groß, sind Sommerdecken mit einer Breite von 135 cm und einer Länge von 200 cm. Sie sind für ein Einzelbett gedacht oder für ein schmales Doppelbett von 140 cm Breite.

Im Mittel liegt die Sommerdecke mit den Maßen 155×200 cm. Sie ist für ein Doppelbett von 160 cm Breite gedacht.

Extra leicht & kühlend, gibt es das?

Ja, es gibt leichte und gleichzeitig kühlende Sommerdecken. Wenn Sie den Fokus darauf legen, dann empfehlen wir Ihnen beispielsweise Seidenbettwäsche bzw. Sommerdecken aus Seide.

Welche Sommerdecke ist für Babys & Kinder (Kinderwagen/MaxiCosi) geeignet?

Für einen Kinderwagen bzw. für Babys und Kinder eignen sich dünne Sommerdecken aus Baumwolle mit Baumwollfüllung am besten. Sie sind pflegeleicht, weich und leiten sehr gut Feuchtigkeit ab. Außerdem gibt es sie in vielen verschiedenen Größen.

Andere interessante Produkte

Neben Sommerdecken gibt es noch weitere interessante Produkte, die für Sie vielleicht von Relevanz sein könnten. Winterdecken beispielsweise oder die bereits angeschnittene 4-Jahreszeiten Bettdecke:

DaunendeckeWinterdecke4-Jahreszeiten BettdeckeKinderbettdecke

Daunendecken sind Decken, die mit Daunen gefüllt sind. Es gibt sie sowohl als Winter- als auch als Sommerdecke. Mehr Infos: Daunendecke Test & Vergleich

beste Daunendecke Test

Eine Winterdecke ist im Gegensatz zu einer Sommerdecke eine dickere Decke, die besonders gut Wärme isoliert, aber dennoch recht gut Feuchtigkeit ableitet. Mehr Infos: Winterdecke Test & Vergleich

Die bereits angesprochene 4-Jahreszeiten Bettdecke besteht eigentlich aus 2 Decken, einer dicken und einer dünnen. Die dickere ist für den Herbst und den Frühling, die dünnere für den Sommer und beide zusammen eignen sich als Winterdecke.

Kinderbettdecken sind Bettdecken mit einer besonderen Eignung für Kinder. Meist wird diese durch deren Größe oder die Pflegeleichtigkeit gerechtfertigt.

Weiterführende Links und Quellen:

Bestes Sommerdecke 2018: Test, Vergleich und wichtige Infos
5 (100%) 31 votes