Hinweis zu Kooperationen und Werbung: Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung erfolgte neutral und ohne Vorbehalte.

Wir haben uns das Bruno Schlafsofa liefern lassen und einem Test unterzogen: Ist es wirklich so komfortabel wie beworben? Genügt es für wie auf der Webseite von Bruno betitelte „höchste Ansprüche“? Wir werfen einen Blick darauf und hangeln uns dabei an der Kundenerfahrung entlang, wie sie Sie ebenfalls machen würden, sollten Sie sich ein Bruno Schlafsofa mit Boxspring-Technologie bestellen: Wir beginnen mit dem Aufbau, zeigen Ihnen die wichtigsten Konfigurationsmöglichkeiten bzw. Features und sprechen darüber, wie es sich auf dem Sofa schläft.

Derzeitige Angebote vom Hersteller anzeigen

Bruno Schlafsofa testbericht


Der Aufbau: 2 Personen sind notwendig

Zum Transport in der Wohnung sollte man mindestens zu zweit sein, da das große Hauptteil sehr unhandlich und schwer ist. Auch zum Aufbau ist es besser zu zweit zu sein. Die Aufbauanleitung ist leicht verständlich und alle Werkzeuge für den Aufbau sind im Lieferumfang enthalten. Die Qualität der Einzelteile macht einen sehr robusten und stabilen Eindruck. Für den Zusammenbau haben wir zu zweit ca. 30 Minuten gebraucht.

Schlafsofa Bruno Test


Bruno Schlafsofa: Die wichtigsten Infos

Das Bruno Schlafsofa ist mit „Boxspring-Technologie“ ausgestattet – sprich, es hat eine Boxspring-Einlage, dank der die Sitz- bzw. Liegefläche sich ähnlich wie ein Boxspringbett der Belastung anpasst. Auf dem Papier sollte daraus auch ein höherer Schlafkomfort resultieren, wir werden noch sehen, dass dies auch in der Realität so ist.

Die folgenden Absätze beschreiben je die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten und Features des Schlafsofas Bruno. Wir gehen dabei von oben nach unten vor, beginnen also beim Bezug und enden bei den Füßen. Auf dem Weg dahin gehen wir auch auf die Aufklappfunktion ein oder auf die verschiedenen Größen, in welchen das Sofa erhältlich ist. Wir selbst haben das Sofa als anthrazitfarbenes Zweiersofa.

Derzeitige Angebote vom Hersteller anzeigen

Die verschiedenen Größen des Bruno Schlafsofa

Das Schlafsofa von Bruno gibt es in 2 verschiedenen Größen, von alleine denen auch der Preis abhängt:

  • 2 Sitzer (1.175 €)
  • 3 Sitzer (1.375 €)

Die 2 Sitzer Variante hat eine Liegefläche von 140 x 200 cm im ausgeklappten Zustand. Bei der 3 Sitzer Variante sind es wiederum 160 x 200 cm – diese Variante eignet sich daher sogar längerfristig als Doppelbettersatz.

Die Zweisitzervariante hat Raummaße von 84 x 43 x 180 cm (H x T x B), bei einem Sitz mehr sind es statt 180 cm dann 200 cm. Auch im ausgeklappten Zustand sind die Raummaße bis auf Höhe und Tiefe identisch. Die Höhe verringert sich dann auf 63 cm, die Tiefe wiederum entspricht der 200 cm Länge der Liegefläche.

Die Höhe der Sitz- und auch der Liegefläche liegt bei 43 cm.

Das Design

Optisch bleibt das Bruno Schlafsofa der eigenen Design-Linie treu und fügt sich ideal ins Gesamtbild neben dem Bruno Boxspringbett ein. Das Design ist schlicht, edel und clean, allerdings auch nichts Weltbewegendes. Bruno hält sich hier sicher bewusst zurück, um die breite Masse anzusprechen und dafür zu sorgen, dass das Sofa abhängig von der Farbe zu fast jedem Einrichtungsstil irgendwie passt, vor allem zu modernen bzw. „normalen“ Wohnungen.

Der Bezug: Farbe und Material

Sie können die Optik größtenteils über die Farbwahl beeinflussen. Hier stehen seitens Bruno 4 Farben zur Auswahl:

  • Hellgrau
  • Anthrazit
  • Türkis
  • Blauer Samtstoff

In allen Fällen sind die Bezüge aus 100% Polyester und haben mit 81.000 Martindale eine recht hohe Scheuerbeständigkeit. Hier ein Bild, welches die Farbe Anthrazit im normalen Umfeld ohne Nachbearbeitung und Fotostudio zeigt. Erstaunlicherweise kommt das vom Eindruck her doch sehr gut an die Produktfotos heran:

Bruno Schlafsofa

Die Ausklapp-Funktion

Das Sofa lässt sich für die Schlaffunktion wie gedacht ausklappen, wobei man eine Liegefläche in drei Segmenten erhält: Hinten liegt dann die Rückenlehne, vorne die Sitzfläche und in der Mitte das im eingeklappten Zustand untere Segment.

schlafsofa ausziehbar

Das Ausklappen funktioniert allerdings nicht ganz ohne Kraft. Wenigstens das Sitzteil muss angehoben und nach vorne gezogen werden, einige Kilo muss man also heben können, eine Federunterstützung oder Dämpfer helfen hier nicht. In der Tat geht das selbst bei kleinen schwächeren Menschen aber ohne Probleme. Beim Ausklappen kommen aus dem vorderen Teil zwei Paar Stellfüße heraus, welche die Liegefläche sehr gut stützen und überall auf demselben Level halten.

brunobett schlafsofa

Auch die beiden „Lücken“ zwischen den drei aneinanderliegenden Segmenten sind kaum spürbar, die Polsterung liegt hier dicht an dicht. Aber worin liegt dann der Unterschied zur Liegefläche eines Betts? Schauen wir uns dafür die Federkern-Technologie an.

Taschenfederkern-Technologie

Die Taschenfederkern-Technologie ist bei dem Schlafsofa von Bruno quasi eine abgespeckte Variante des Bruno Boxspringbetts: Jedes der drei Segmente ist praktisch ein eigenes Boxspringbett bzw. jedes hat seinen eigenen Rahmen und seine eigene Taschenfederkerne. Dadurch ergibt sich dank der zwei Grenzen kein ganz so durchgängig fließendes Bild des Anschmiegens, allerdings wurde durch eine entsprechende Polsterung ausreichend entgegengewirkt, sodass die Übergänge wie gesagt kaum spürbar sind.

Verschiedene Fußoptionen im Lieferumfang mit dabei

Sie können das Bruno Schlafsofa mit zwei verschiedenen Varianten hinsichtlich der Füße bestellen:

  • Holzfüße
  • Metallfüße

Sofa bruno

Die Füße unterscheiden sich übrigens doch recht drastisch: Während es sich bei den Holzfüßen um einzelne kegelähnliche Füße handelt, einer in jedem Eck, so kommen bei Auswahl der Metallfüße nur insgesamt 2 im Paket mit an: Denn diese sind mehr Kufen als Füße bzw. lange Metallbügel, die sich die komplette Seite entlang erstrecken und an jedem Ende in dem jeweils vorgesehenen Loch für einen Fuß montiert werden. Viele denken hier zunächst an die Optik, doch dieses Design hat z.B. auch kleine Nachteile für Staubsaugroboter aufgrund der zusätzlichen Hürde von einigen Millimetern. Auch können Sie bei Teppichen mit Mustern unangenehm auffallen, weil zu viel vom Boden verdeckt wird.

Schlafsofa Füße


Verwendung als Sofa

Wir haben das Bruno Schlafsofa natürlich zuerst einmal als das Sofa unter die Lupe genommen und sind ausgiebig auf Probe gesessen. Auch bei Bewegung konnten wir kein Quietschen oder Krachen vernehmen. Alles fühlte sich sehr ruhig und sanft an, ohne zu weich zu sein: Selbst bei plötzlicher und schwerer Belastung stießen wir in unserem Bruno Schlafsofa Test nicht auf einen harten Rahmen durch. Im Großen und Ganzen fühlt man sich mit dem Bruno Schlafsofa sehr gut gepolstert und hält problemlos auch mal einen Filmmarathon durch.

Verwendung als Bett

Natürlich sind wir auch neugierig gewesen, wie sich das Schlafsofa als Bett bzw. zum Schlafen macht. Auch hier waren die Erwartungen hoch, doch sie wurden dennoch erfüllt: Das Schlafsofa ist recht einfach und schnell ohne Verhaken oder Verkanten zum Bett umgebaut. Es ist weich und passt sich gut dem Körper an, ohne zu weich zu sein. Auch hier haben wir selbst bei unrealistisch starken und vielen Bewegungen keine Geräusche wie Krachen oder Quietschen gehört.

schlafsofa bruno


Vorteile und Nachteile des Bruno Sofas

Im Folgenden erläutern wir Ihnen die Vor- und Nachteile des Bruno Schlafsofas:

Vorteile:

  • Sofa und Bett in einem
  • Boxspringbett-Technologie
  • Sehr platzsparend
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Überschaubare aber gut gewählte Variationen

Nachteile:

  • Vergleichsweise teuer für ein Zweier- oder Dreiersofa
  • Schwere und voluminöse Konstruktion
  • Ausklappmechanismus bedarf kurzes Anheben des Unterteils
  • Metallfüße können für Staubsaugroboter oder tolle Böden ein räumliches bzw. optisches Hindernis sein
FAZIT

Wir sind mit dem Bruno Schlafsofa rundum zufrieden. Sowohl die Nutzung als Sofa, wie auch als Bett hat uns überzeugt und wir können den Kauf guten Gewissens empfehlen.

Derzeitige Angebote vom Hersteller anzeigen

FAQ: Wir beantworten Fragen

Bruno Schlafsofa als Gästebett geeignet?

Das Bruno Schlafsofa ist unserer Meinung nach sogar sehr gut als Gästebett geeignet.

Mit Bettlaken überziehen zum Schlafen?

Ja, man kann auch ein Bettlaken überziehen. Ideal ist ein Spannbetttuch, welches besonders tief bzw. für dicke Matratzen geeignet ist. Das hintere Segment kann aber nicht umspannt werden – hier hilft nur, das Tuch in die Lücke zu den Seiten und zur Lehne zu stopfen.

Geeignet zum dauerhaften Schlafen?

Auch zum dauerhaften Schlafen ist das Schlafsofa durchaus geeignet, wenngleich darunter dann natürlich auch die Optik leidet – insofern man nicht die Muße hat, das Bett wirklich dauerhaft jeden Tag auf- und abzubauen. Wir halten es vor allem dann für sinnvoll, wenn Platz eine große Rolle spielt, z.B. in einem Studentenwohnheim.


Erfahrungen von anderen Käufern

Wir haben ausgiebig nach Erfahrungen von anderen Kunden des Bruno Schlafsofas gesucht, konnten aber nichts wirklich Ausführliches finden. Normalerweise hätten wir Ihnen gerne ein paar Videos mit Erfahrungen zum Sofa gezeigt. Stattdessen können wir Ihnen nur einen Querschnitt der Meinungen im Internet in diversen Foren oder auf Bewertungsportalen geben, in denen das Sofa und insbesondere die Marke Bruno schon ziemlich hoch gelobt wird. Einziger Kritikpunkt war beispielsweise die Anlieferung, die sich auf Grund von Kommunikationsschwierigkeiten etwas holprig gestaltet hatte – in einem Fall.

Jakob Wagner
Letzte Artikel von Jakob Wagner (Alle anzeigen)