Im heutigen Beitrag schauen wir uns genauer an, ob es einen Eidsfoss Lattenrost Test von den bekannten Verbraucherzeitschriften gibt. Wir erstellen dazu eine Übersicht mit den bekanntesten Verbrauchermagazinen. In den nachfolgenden Abschnitten geben wir wichtige Infos zum Thema Lattenrost und erläutern eventuell vorhandene Testergebnisse.

Eidsfoss Lattenrost Test

Eidsfoss Lattenrost Test

Bei den nachfolgenden Verbrauchermagazinen haben wir nach einem Eidsfoss Lattenrost Test gesucht:

  • Stiftung Warentest
  • Kassensturz Magazin (Schweiz)
  • Ökotest
  • Konsument.at
  • Ktipp.ch
  • Haus-Garten-Test
  • ETM Testmagazin

Einen Eidsfoss Lattenrost Test konnten wir bei keinem der Magazine finden. Da der Eidsfoss Lattenrost aber bei Kunden sehr beliebt ist und auch von der Bauart und Verarbeitung nicht gravierend von einem herkömmlichen Lattenrost abweicht, kann es durchaus sein, dass er in der Zukunft von den Testern unter die Lupe genommen wird.

Sollte dies, der Fall sein, werden wir an dieser Stelle über das Abschneiden des Eidsfoss Lattenrostes berichten.


Unsere Empfehlung

Kommen wir nun zu unserem Fazit und der Frage, ob wir den Eidsfoss Lattenrost unseren Lesern empfehlen. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Alles in allem finden wir den Eidsfoss Federholzrahmen mit seinen 42 schichtverleimten Bucheleisten empfehlenswert.

Allerdings stellt man beim Blick auf den Preis fest, dass die Konkurrenz vergleichbare Produkte teilweise günstiger anbietet. Wer sich bei Ikea allerdings Bett oder Matratze kaufen möchte, kann sich zusätzliche Wege sparen und den Lattenrost auch gleich dort mitnehmen. AKTUELLE ANGEBOTE DIREKT BEI IKEA ANSEHEN



Alles wichtige zu IKEA

Aus dem ursprünglichen kleinen Familienbetrieb, der 1943 von Ingvar Kamprad gegründet wurde, ist im Laufe der Jahrzehnte ein global agierendes und führendes Unternehmen gewachsen. Besonders in Deutschland hat Ikea mit seinen Produkten für modernes und junges Wohnen eine treue Fangemeinde. Ein Besuch bei IKEA bedeutet für viele eine tolle Kombination aus Einkaufsbummel, Schnäppchenjagd und Köttbullar bzw. Hot Dog mit Softeis.

Welche Art von Matratze ist die beste?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. So unterschiedlich wie wir sind, sind auch unsere Schlafgewohnheiten und damit die Ansprüche an Matratze und Lattenrost. Allgemein lässt sich aber folgendes sagen: Besonders gut eignen sich Matratzen des Härtegrades 2 und 3.

Diese passen sich gut an den die Körperkontur an. Aufgrund der erstklassigen Anpassungsfähigkeit eigenen sich Latex- und Viscoschaummatratzen sehr gut für Seitenschläfer. Aber auch hochwertige Kaltschaum- und Federkernmatratzen können eine gute Wahl sein.

Eidsfoss

Was bedeutet bei IKEA Betten Lönset?

Lönset ist der Name für ein bestimmtes Produkt aus dem Hause Ikea. Hierbei handelt es sich um einen Federholzrahmen, welcher in den Breiten 70, 80 und 90 cm erhältlich ist. Er ist mit Komfortzonen für eine optimale Druckentlastung ausgestattet.

Hat der Eidsfoss Lattenrost einen Mittelbalken?

Der Eidsfoss Lattenrost besitz leider keinen Mittelbalken. Bei den Größen 80 x 200 cm und 90 x 200 cm macht dies wohl kaum etwas aus, allerdings wird der Lattenrost auch in der Größe 140 x 200 cm angeboten. Hier kann es aufgrund des fehlenden Mittelbalkens zum Gefühl des Durchhängens kommen.

Bei größeren Betten kommen zwei einzelne Lattenroste zum Einsatz, weshalb sich die fehlende Stabilität dort nicht zeigt.

Wie tief sollte eine Matratze im Bett liegen?

Eine Matratze sollte mindestens 4 cm in den Rahmen einsinken können und mindestens 5 bis 10 cm aus diesem herausragen. Bei weniger als 4 cm besteht die Gefahr, dass die Matratze durch die nächtliche Bewegung aus der Fassung rutscht.


Andere relevante Beiträge:

Jakob Wagner
Letzte Artikel von Jakob Wagner (Alle anzeigen)