Heute dreht sich alles um das Thema atmungsaktive Bettdecke Test. Wir haben recherchiert, ob es einen Testbericht von den bekannten Verbraucherzeitschriften gibt. Weiter unten finden Sie unseren eigenen Produktvergleich. Das Besondere an einer atmungsaktive Bettdecke ist Die Eigenschaft, die Schlaftemperatur sehr gut regulieren zu können. So wird Schwitzen vorgebeugt und falls doch Schweiß entsteht, wird dieser vom Körper weg transportiert.

Atmungsaktive Bettdecke kaufen: Worauf achten?
  • Verwendete Materialien
  • Die passende Größe
  • Eine hochwertige Verarbeitung von Nähten und Co.
  • Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zertifzierung nach Ökotex-Standard
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben, den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte atmungsaktive Bettdecke bei Amazon ansehen:


Atmungsaktive Bettdecke Test

Zeitschrift Atmungsaktive Bettdecke Test vorhanden? Jahr Link Testergebnis
Stiftung Warentest Nein
Kassensturz Magazin (Schweiz) Nein
Ökotest Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Haus-Garten-Test Nein
ETM Testmagazin Nein

Bei keinem der genannten Magazine konnten wir einen speziellen atmungsaktive Bettdecke Test finden. Eventuell hat eine der bisher unter einem anderen Oberbegriff getesteten Bettdecken auch die Eigenschaft atmungsaktiv zu sein.

Dies müsste sich mit entsprechender Recherche herausfinden lassen. Die Verbrauchermagazine veröffentlichen fortlaufend neue Tests aus vielen unterschiedlichen Bereichen. Sollt hierbei auch ein atmungsaktive Bettdecke Test dabei sein, werden wir diese Seite schnellstmöglich auf den aktuellen Stand bringen.


Atmungsaktive Bettdecke Vergleich: Unsere Empfehlungen

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an atmungsaktiven Bettdecken auf dem Markt. Sie unterscheiden sich nicht nur in den verwendeten Materialien, sondern auch im Füllgewicht, der Steppung und der Größe der Decke. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir einige empfehlenswerte atmungsaktive Bettdecken heraus gesucht. Viel Spaß beim Stöbern.


In welcher Bettdecke schwitzt man am wenigsten?

Als Material für „hitzige“ Typen empfehlen sich im Sommer übrigens Leinen-, Kamelhaar- oder Kaschmirdecken (Füllgewicht bis 400g), wer häufiger waschen möchte kann auch eine hochwertige Klimafaser-Bettdecke wählen. Gleiches gilt im Winter, wobei das Füllgewicht der Winterdecke natürlich höher ist.

Atmungsaktive Bettdecke Testsieger

Was ist besser? Bettdecke aus Polyester oder Baumwolle?

Das hängt ganz von den persönlichen Vorlieben ab. Wichtig für das ganze Jahr sind atmungsaktive Decken, die einen Klimaausgleich zwischen dem Körper und der Umgebung ermöglichen.

Die unterschiedlichen Modelle sollten auch verhindern, dass sich Feuchtigkeit unter der Bettdecke staut. Dabei stellt nicht nur das Material ein wichtiges Kriterium dar. Von großer Bedeutung ist auch die Webart, die maßgeblich für die Oberflächenstruktur ist.

Bei den populärsten Werkstoffen – Baumwolle, Polyester oder vergleichbaren Kunstfasern – ähneln sich die Charakteristika so stark, dass keines der Materialien entscheidende Vorteile bietet.

Atmungsaktive Bettdecke für Allergiker geeignet?

Viele Hersteller bieten atmungsaktive Bettdecken auch für Allergiker an. Hierbei wird bei den verwendeten Materialien darauf geachtet, dass sich Hausstaubmilben nicht so leicht darin einnisten können.

Spezielle Materialien verhindern das Einnisten sogar vollständig. Auch sind Bettwaren für Allergiker immer mindestens bei 60°C waschbar, um eventuell Allergieauslösende Faktoren beim Waschen beseitigen zu können.

Atmungsaktive Bettdecke Vergleich

Gibt es atmungsaktive Bettdecken auch für Babys?

Atmungsaktive Bettdecken gibt es selbstverständlich auch für Babys und Kinder. Die Decken werden in unterschiedlichen Größen und Dicken angeboten. Allerdings sind wir der Meinung, dass vor allem kleinen Babys keine Bettdecke brauchen.

Sie sollten lieber in einem atmungsaktiven und wärmendem Schlafsack schlafen. So kann das Baby nicht unter die Bettdecke rutschen und auch das ungewollte aufdecken kann nicht passieren. Babys schlafen am besten in einem Schlafsack.

Atmungsaktive Bettdecken während der Wechseljahre?

Besonders während der Wechseljahre haben viele Frauen aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper sehr mit Schweißausbrüchen und Hitzewallungen zu kämpfen. Diese Symptome treten nicht nur tagsüber sondern auch nachts während des Schlafens auf.

Um einen erholsamen Schlaf zu gewährleisten, sollte unbedingt eine atmungsaktive Bettdecke verwendet werden. So wird übermäßiges Schwitzen verhindert und Feuchtigkeit vom Körper weg transportiert.

Jakob Wagner
Letzte Artikel von Jakob Wagner (Alle anzeigen)